Ex-Polizist schießt auf Familie

Vier Tote bei Familientragödie

Bratislava - Tragischer Vorfall in der Slowakei: Aus bisher unklaren Gründen erschoss ein Ex-Polizist seine beiden Töchter und deren Pflegemutter, anschließend brachte er sich selbst um.

Ein slowakischer Ex-Polizist hat seine beiden Töchter, deren Pflegemutter und sich selbst erschossen. Das Motiv des 49-Jährigen sei unklar, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch den Medien mit. Weil die beiden 13 und 15 Jahre alten Mädchen nicht zu einem Treffen kamen, hatten besorgte Freunde die Polizei alarmiert.

Die Beamten fanden die Leichen der Mädchen und der Frau am Dienstagabend im Wohnhaus der Familie im Dorf Bystricka nahe der mittelslowakischen Stadt Martin und leitete eine Großfahndung nach dem verdächtigten Vater ein. Der erschoss sich am Mittwoch in einem nahen Wald. Die Mutter der Kinder wird seit zwölf Jahren vermisst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schülerin suspendiert - wegen dieses T-Shirts mit Ausschnitt
Wie an jedem anderen Tag machte sich Oberstufenschülerin Summer in der Früh für die Schule fertig. Das sollte aber vorerst das letzte Mal bleiben. Denn die …
Schülerin suspendiert - wegen dieses T-Shirts mit Ausschnitt
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Offenbar unsachgemäßer Umgang mit Gaskartuschen hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg eine Explosion ausgelöst. Sechs Menschen wurden dabei am späten Sonntagabend …
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Zwei Autos rasen durch Hagen, prallen schließlich in den Gegenverkehr. Jetzt wird der folgenschwere Unfall vor Gericht verhandelt. Sind die beiden Angeklagten ein …
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Temperaturrekord vom Sonntag kippelt schon
Der bisherige Hitzerekord des Jahres wurde am Samstag geknackt - und am Sonntag gleich wieder überboten. Aber auch dieser wackelt schon.
Temperaturrekord vom Sonntag kippelt schon

Kommentare