Vier Tote bei Herbststurm über Norwegen

Oslo/Kopenhagen/Stockholm - Bei einem schweren Herbststurm über Norwegen sind wahrscheinlich vier Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sollen auch zwei Mitarbeiter eine Filmteams seien.

Wie die Nachrichtenagentur NTB am Montag berichtete, werden zwei Mitarbeiter eines Filmteams vermisst, deren Boot am Vorabend bei Egersund an der Südwestküste bei orkanartigem Sturm mit bis zu 20 Meter hohen Wellen gekentert war. Ein Mann ertrank bei einem weiteren Bootsunglück bei Leirvik. In Bergen wurde ein Spaziergänger von einem umstürzenden Baum erschlagen.

Im südlichen Teil Schwedens waren nach dem Sturm etwa 80 000 Haushalte ohne Strom, wie der Rundfunksender SR berichtete. In Dänemark mussten wegen des Sturms die großen Brückenverbindungen über den Großen Belt sowie über den Öresund nach Schweden mehrere Stunden gesperrt werden. In allen drei skandinavischen Ländern kam der Bahnverkehr teilweise zum Erliegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland
Weniger sirren, weniger flattern: Die Zahl der Insekten und Vögel sinkt stark in Deutschland. Was steckt dahinter?
Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland
NRW-Oberverwaltungsgericht stoppt "Autofahrer-Pranger"
Münster (dpa) - Das umstrittene Internetportal " www.fahrerbewertung.de" verstößt nach aktueller Rechtsprechung gegen den Datenschutz und ist in der aktuellen …
NRW-Oberverwaltungsgericht stoppt "Autofahrer-Pranger"
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Diese Tat macht einfach nur sprachlos - eine Mutter soll ihre Söhne in einen Ofen gelegt haben, den sie danach anstellte.
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Hunde können besonders süß gucken, wenn sie etwas wollen. Hundebesitzer sind sich sicher: Das machen die mit Absicht. Forscher haben nun tatsächlich Hinweise darauf …
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein

Kommentare