+
Bei einer Explosion in Wuppertal sind mehrere Häuser zumindest teilweise eingestürzt

Verletzte bei Häuserexplosion in Wuppertal

Wuppertal - Eine Explosion hat vier Menschen in Wuppertal verletzt, davon einen Mann lebensgefährlich. Ein Haus stürzte ein, ein anderes wurde stark beschädigt.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte sich Gas entzündet, wie die Polizei berichtete. Aus dem Keller des völlig zerstörten Hauses konnte sich ein 70-jähriger Bewohner mit lebensgefährlichen Verbrennungen selbst befreien.

Die Wucht der Explosion beschädigte das Nachbarhaus stark. Ein Teil ist einsturzgefährdet. Die Feuerwehr barg die drei Bewohner aus den Trümmern. Eine 78-jährige Frau, ihr 69-jähriger Ehemann und eine 61-Jährige kamen ins Krankenhaus. Die genaue Ursache der vermuteten Gasexplosion war zunächst ebenso unklar wie die Höhe des Schadens. Die Ermittlungen dauerten an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliches Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt
Beim illegalen Rennen von zwei jungen Rasern stirbt ein unbeteiligter Autofahrer. Das Urteil des Berliner Gerichts wurde mit Spannung erwartet. Der Schuldspruch: Mord.
Tödliches Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt
Schnee und Sturm: Humorloses Wetter nach närrischen Tagen
Offenbach - Momentan feiern die Narren noch Karneval und Fasching. Doch mit Ende der fünften Jahreszeit zeigt sich plötzlich auch das Wetter humorlos. Sturm und Schnee …
Schnee und Sturm: Humorloses Wetter nach närrischen Tagen
Hunderttausende bei Rosenmontagszügen - Spott für Trump
Köln/Düsseldorf/Mainz - Die Rosenmontagszüge rollen wieder. Diesmal besonders im Visier des Narren-Spotts: US-Präsident Donald Trump. Auf den Straßen feiern …
Hunderttausende bei Rosenmontagszügen - Spott für Trump
Mann starb bei illegalem Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt
Berlin - Bei einem illegalen Autorennen am Ku‘damm starb im vergangenen Jahr ein unbeteiligter Mann. Nun wurden die Raser verurteilt - und zwar wegen Mordes.
Mann starb bei illegalem Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt

Kommentare