+
Porträt des Reformators Martin Luther, Ölgemälde auf Holz von Lukas Cranach.

Viertelmillion Euro für Luther-Schrift

Paris - Ein historisches Manuskript von Martin Luther hat bei einer Auktion in Paris für mehr als eine Viertelmillion Euro den Besitzer gewechselt. Ein Luther-Fan ließ sich das Schreiben 254 574 Euro kosten.

Das teilte das Auktionshaus Piasa am Donnerstagabend mit. Der 1544 geschriebene zweiseitige Brief an einen guten Freund trägt den Titel "Kurzes Bekenntnis vom Heiligen Sakrament" und kritisiert in ungewöhnlich scharfer Form die Glaubenslehre des Schweizer Reformators Ulrich Zwingli. Der Brief war nach diesen Angaben seit Mitte des 19. Jahrhunderts Teil einer privaten Sammlung. Ein zweiseitiges Textfragment Luthers aus dem Jahre 1527 zur Eucharistie erzielte bei der Auktion immerhin 47 630 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60

Kommentare