+
Porträt des Reformators Martin Luther, Ölgemälde auf Holz von Lukas Cranach.

Viertelmillion Euro für Luther-Schrift

Paris - Ein historisches Manuskript von Martin Luther hat bei einer Auktion in Paris für mehr als eine Viertelmillion Euro den Besitzer gewechselt. Ein Luther-Fan ließ sich das Schreiben 254 574 Euro kosten.

Das teilte das Auktionshaus Piasa am Donnerstagabend mit. Der 1544 geschriebene zweiseitige Brief an einen guten Freund trägt den Titel "Kurzes Bekenntnis vom Heiligen Sakrament" und kritisiert in ungewöhnlich scharfer Form die Glaubenslehre des Schweizer Reformators Ulrich Zwingli. Der Brief war nach diesen Angaben seit Mitte des 19. Jahrhunderts Teil einer privaten Sammlung. Ein zweiseitiges Textfragment Luthers aus dem Jahre 1527 zur Eucharistie erzielte bei der Auktion immerhin 47 630 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Natal - Nach dem Blutbad in einem brasilianischen Gefängnis hat die Polizei am Montag das Dach der Haftanstalt geräumt, das von mehreren Dutzend Häftlingen besetzt …
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt

Kommentare