+
Mehr als 250.000 Menschen waren auf dem Rad unterwegs.

Rekordaktion in Fernost

Viertelmillion Thailänder radeln für die Königin

Bangkok - Eine viertelmillion Thailänder haben zu Ehren von Königin Sirikit in die Pedale getreten.

254 863 Fahrradfahrer meldeten sich nach Angaben der Veranstalter für das landesweite „Bike For Mom“-Event (dt: „Radele für Mutti“) am Sonntag an. Sirikit feierte am 12. August ihren 83. Geburtstag. Der Geburtstag der Königin ist in Thailand gleichzeitig Muttertag.

„Wir sind hergekommen, um unsere Loyalität gegenüber ihrer Hoheit zu zeigen“, sagte Anchalee Liuhewa. Ihr Mann und ihr Sohn seien unter den etwa 250.000 Teilnehmern in der Hauptstadt Bangkok, berichtete die Frau. Bei sengender Sommerhitze radelten Kronprinz Vajiralongkorn und Machthaber Prayuth Can-ocha mit etwa 40 000 weiteren Teilnehmern durch Bangkok. Die Veranstaltung solle nicht nur die Königin ehren, sondern auch die Einheit im Land fördern, betonte Prayuth in einer Fernsehansprache am Freitag. Die Veranstalter hoffen zudem auf einen Weltrekord im Massenradeln.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn
Vöhringen - Beim Überholen auf der Autobahn 81 hat ein 26 Jahre alter Autofahrer am Samstag einen Kaminofen verloren - den hatte er mit offenstehender Kofferraumklappe …
Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Belém - Eine rätselhafte Serie von 30 Morden an einem Tag hat die Sicherheitsbehörden in der nordostbrasilianischen Stadt Belém in Alarmstimmung versetzt.
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Sydney - Ein Taucher ist am australischen Great Barrier Reef von einem Hai angegriffen und schwer verletzt worden.
Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt

Kommentare