"Das bedeutet sehr viel"

Vietnam hebt Verbot von Geschlechtsumwandlung-OPs auf

Hanoi - Vietnamesen dürfen sich künftig Operationen zur Geschlechtsumwandlung unterziehen und ihren Namen und das neue Geschlecht in offiziellen Dokumente anschließend ändern.

 Das beschloss das Parlament des kommunistischen Landes am Dienstag. Es tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. Vietnam gehöre damit zu den fortschrittlichsten Ländern Asiens, was die Rechte von Transgender-Menschen angehe, sagte Luong The Huy vom Institut für Gesellschaftsstudien. Transgender sind Leute, die sich nicht mit dem Geschlecht ihrer Geburt identifizieren.

„Das bedeutet sehr viel im Alltag der Transgender“, meinte Phil Robertson von der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. „Sie mussten zu lange Angst haben, wenn sie nach ihren Personalausweise gefragt wurden, sei es in der Schule, bei Jobbewerbungen oder um ein Bankkonto zu beantragen.“

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare