+
Die Queen Mary 2

Hunderte auf Luxusliner betroffen

Virus auf "Queen Mary 2" ausgebrochen

Berlin - An Bord des Kreuzfahrtschiffes "Queen Mary 2" ist ein unbekannter Virus ausgebrochen. Knapp 4.000 Menschen sind auf dem Luxusliner, mehrere hundert bemerken Symptome.

194 Passagiere und elf Besatzungsmitglieder litten an Durchfall und Übelkeit, meldete die US-Gesundheitsbehörde Center for Disease Control and Prevention auf ihrer Internetseite. Die Symptome deuteten auf einen Norovirus hin. Der hochansteckende Virus wird über verunreinigtes Wasser und Lebensmittel verbreitet und führt zu Erbrechen und Durchfall.

Die „Queen Mary 2“ liegt derzeit vor der Karibikinsel Saint Martin vor Anker. Insgesamt befinden sich 2.613 Passagiere und 1.255 Crewmitglieder an Bord des Kreuzfahrtschiffs.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So konnten Unbekannte einen kompletten See leer fischen
Einen kompletten See haben Unbekannte bei Heilbronn leergefischt. Die Polizei glaubt zu wissen, wie die Täter das geschafft haben.
So konnten Unbekannte einen kompletten See leer fischen
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Die Zeitumstellung 2017 auf die Winterzeit steht kurz bevor: Doch an welchem Wochenende werden die Uhren umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur …
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Feuerwehr tanzt „Dirty Dancing“ und vermittelt wichtige Botschaft
Mit der Hebefigur aus dem Filmklassiker „Dirty Dancing“, macht die Feuerwehr aus dem englischen Kent auf ein wichtiges Thema aufmerksam. Sehen Sie hier das Video dazu.
Feuerwehr tanzt „Dirty Dancing“ und vermittelt wichtige Botschaft
Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen
Drama in einer Kleinstadt in Hessen: Wegen Schüssen im Nachbarhaus rufen Anwohner die Polizei. Die Beamten wollen mit dem Schützen sprechen. Doch der ist betrunken, …
Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen

Kommentare