800 Puten an Bord

Vögel in Not: Putenlaster umgekippt

Ein mit 800 Puten beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 43 in Nordrhein-Westfalen umgekippt. Zahlreiche Tiere verendeten.

Haltern am See - Der Transporter war am Donnerstagmorgen bei Haltern im südlichen Münsterland aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf die Seite gekippt, wie die Polizei mitteilte. Zahlreiche Tiere verendeten. Wie viele es genau waren, stand zunächst nicht fest. Ein Veterinär sollte entscheiden, was mit den übrigen Vögeln passiert. Menschen wurden nicht verletzt. Für die Bergungsarbeiten sollte die Autobahn in Fahrtrichtung Münster bis zum Vormittag gesperrt bleiben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Der Präsident dankt der Bevölkerung: "Tapfer und mit Solidarität" hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein …
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Polizeibewerber in NRW dürfen kleiner als 1,68 Meter sein
Münster (dpa) - Eine vom Land Nordrhein-Westfalen geforderte Mindestgröße von 1,68 Meter für männliche Polizeibewerber ist unzulässig. Das hat das Oberverwaltungsgericht …
Polizeibewerber in NRW dürfen kleiner als 1,68 Meter sein
Gericht: Polizeibewerber in NRW muss nicht über 1,68 Meter groß sein
Weil er nur 1,66 Meter groß ist, wurde ein 32-jähriger Polizeibewerber vom Auswahlverfahren ausgeschlossen. Er klagte gegen die Mindestgröße und gewann. 
Gericht: Polizeibewerber in NRW muss nicht über 1,68 Meter groß sein
Erdbeben in Mexiko: Zwölf Personen aus eingestürzter Schule gerettet
Genau 32 Jahre nach dem Jahrhundertbeben wird Mexiko erneut von einem Erdbeben dramatischer Stärke erschüttert. In der Hauptstadt stürzen Hochhäuser ein, Menschen werden …
Erdbeben in Mexiko: Zwölf Personen aus eingestürzter Schule gerettet

Kommentare