Auf dem Weg nach Antalya

Vogel im Triebwerk: Flieger muss umkehren

Stuttgart -  Weil ein Vogel beim Start des Flugzeugs ins Triebwerk geraten war, musste ein Flieger zum Flughafen Stuttgart zurückkehren. Er war eigentlich auf dem Weg nach Antalya.

Ein mit 274 Passagieren besetztes Flugzeug hat am Montag kurz nach dem Start vom Stuttgarter Flughafen wieder umdrehen und landen müssen. Beim Starten sei ein Vogel in das rechte Triebwerk geraten und habe es beschädigt, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft Condor. Der Pilot sei wie vorgeschrieben nach Stuttgart zurückgekehrt und habe dort sicher landen können.

Die Passagiere, die mit der Boeing 757 eigentlich in die türkische Mittelmeerstadt Antalya fliegen wollten, sollten noch am Abend mit einer Ersatzmaschine an ihr Ziel gebracht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen
Sternschnuppen im Oktober 2017: In der Nacht waren am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare