+
Eine Vogelspinne in ihrem Terrarium. In Rostock wurden auf einem Parkplatz mehrere Terrarien mit Vogelspinnen entdeckt. Foto: Sven Hoppe / Symbolbild

Vogelspinnen auf Rostocker Parkplatz gefunden

Rostock (dpa) - Insgesamt 15 Terrarien mit mehreren Vogelspinnen hat die Feuerwehr auf einem Parkplatz in Rostock in der Nacht zum Donnerstag sichergestellt. Die Riesenspinnen wurden an die Tierklinik übergeben, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Wer die Terrarien auf dem Parkplatz abgestellt hatte, blieb zunächst unklar. Zudem war nicht sicher, ob weitere Spinnen vor dem Fund aus ihrem Terrarium entkommen sind. Die Feuerwehr hält dies jedoch für unwahrscheinlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anstieg von Kriminalität an Schulen gibt Rätsel auf
Mehr Prävention und ein guter Draht zur Polizei: Damit hatten deutsche Schulen in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang von Gewalt und Kriminalität in …
Anstieg von Kriminalität an Schulen gibt Rätsel auf
Als „Mini-Me“ wurde er berühmt: Verne Troyer ist tot
Seine geringe Körpergröße von lediglich 81 Zentimetern machten ihn weltberühmt und prägte seine bekannteste Filmrolle: Der Schauspieler Verne Troyer ist tot. 
Als „Mini-Me“ wurde er berühmt: Verne Troyer ist tot
Weitere Tote nach Drachenboot-Unfall in China geborgen
Das Drachenbootfest gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten in China. In schmuckvollen Booten treten Paddler gegeneinander an. Beim Training kentern zwei Boote an …
Weitere Tote nach Drachenboot-Unfall in China geborgen
Vermutlich älteste Frau der Welt in Japan gestorben
Die vermutlich älteste Frau der Welt ist im Alter von 117 Jahren in Japan gestorben. Nabi Tajima, geboren am 4. August 1900, am Samstag wurde gemeldet, dass die Seniorin …
Vermutlich älteste Frau der Welt in Japan gestorben

Kommentare