+
Im Vogtland sind zwei Menschen von einem Zug erfasst worden, sie starben beide an der Unfallstelle

Zwei Menschen von Zug erfasst - tot

Mehltheuer - Zwei Menschen sind am Freitag bei Mehltheuer im Vogtland von einem Zug erfasst und getötet worden.

Bei einem Zugunglück im Vogtland sind zwei Menschen von einem Zug erfasst und getötet worden. Die 50 Jahre alte Frau und ein gleichaltriger Mann seien am Freitagvormittag damit beschäftigt gewesen, die Signalanlage einer Baustelle an der Sachsen-Franken-Magistrale von Nürnberg nach Dresden abzubauen, teilte die Bundespolizei auf dapd-Nachfrage mit. Dabei wurden sie von dem Zug der privaten Vogtlandbahn auf freier Strecke unweit der Ortschaft Mehltheuer erfasst.

Ein Polizeisprecher sagte, die aus dem Erzgebirge stammende Frau sollte ihren Mitarbeiter, der die Signalanlage abbaute, vor heranfahrenden Zügen warnen. Sie sei durch den Aufprall sofort tot gewesen. Ihr Begleiter, ein Mann aus dem sachsen-anhaltischen Halle, erlag wenig später am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Bislang gebe es keinerlei Erklärung dafür, wie die beiden Mitarbeiter in das Gleisbett geraten konnten, sagte der Sprecher. Die zweigleisige Bahnstrecke war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Erst am Donnerstag war ein Mann nach einer Rangelei im Bahnhof des rheinland-pfälzischen Bad Breisig am Donnerstag von einem Zug erfasst und getötet worden. Kurz vor dem Jahreswechsel kamen zwei Mädchen bei einem Zugunglück im schwäbischen Günzburg ums Leben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Berlin - Eine junge Frau trauert nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt um ihre Eltern. Jetzt muss sie auch noch um ihre Existenz bangen.
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Erneut zeigt sich, wie gefährlich Indiens Straßen sein können. Ein Schulbus kollidiert mit einem Lastwagen. Viele Kinder und der Fahrer sterben.
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen.
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion