+
Im Vogtland sind zwei Menschen von einem Zug erfasst worden, sie starben beide an der Unfallstelle

Zwei Menschen von Zug erfasst - tot

Mehltheuer - Zwei Menschen sind am Freitag bei Mehltheuer im Vogtland von einem Zug erfasst und getötet worden.

Bei einem Zugunglück im Vogtland sind zwei Menschen von einem Zug erfasst und getötet worden. Die 50 Jahre alte Frau und ein gleichaltriger Mann seien am Freitagvormittag damit beschäftigt gewesen, die Signalanlage einer Baustelle an der Sachsen-Franken-Magistrale von Nürnberg nach Dresden abzubauen, teilte die Bundespolizei auf dapd-Nachfrage mit. Dabei wurden sie von dem Zug der privaten Vogtlandbahn auf freier Strecke unweit der Ortschaft Mehltheuer erfasst.

Ein Polizeisprecher sagte, die aus dem Erzgebirge stammende Frau sollte ihren Mitarbeiter, der die Signalanlage abbaute, vor heranfahrenden Zügen warnen. Sie sei durch den Aufprall sofort tot gewesen. Ihr Begleiter, ein Mann aus dem sachsen-anhaltischen Halle, erlag wenig später am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Bislang gebe es keinerlei Erklärung dafür, wie die beiden Mitarbeiter in das Gleisbett geraten konnten, sagte der Sprecher. Die zweigleisige Bahnstrecke war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Erst am Donnerstag war ein Mann nach einer Rangelei im Bahnhof des rheinland-pfälzischen Bad Breisig am Donnerstag von einem Zug erfasst und getötet worden. Kurz vor dem Jahreswechsel kamen zwei Mädchen bei einem Zugunglück im schwäbischen Günzburg ums Leben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord
Das konnte nur in Berlin passieren: Dort ist der „größte Döner der Welt“ fabriziert worden. Eine Tonne hätte er wiegen können - hätte es da nicht ein altbekanntes …
„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord
Optikergeschäft „verwüstet“: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Optikergeschäft „verwüstet“: Wildschwein verletzt vier Menschen
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst
Wildschweine verbreiten in Schleswig-Holstein Angst und Schrecken. In der Innenstadt von Heide greifen sie Menschen an und verletzen vier von ihnen. Nicht einmal eine …
Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion