+
Cannstatter Volksfest "Wasen" in Stuttgart: Auf dem Fest werden bis zum 11.10. bis zu vier Millionen Menschen erwartet. Foto: Wolfram Kastl

Volksfest-Auftakt in Stuttgart für Polizei recht entspannt

Stuttgart (dpa) - Wenig Krawall zum Auftakt des Cannstatter Volksfestes: Der "Wasen" sei recht ruhig gestartet, gab die Stuttgarter Polizei am Samstag bekannt.

Im Vergleich zum Vorjahr habe es etwas weniger Anzeigen gegeben - etwa wegen Schlägereien, Beleidigungen und Sachbeschädigungen, sagte ein Sprecher am Vormittag. Drei Festbesucher kamen nach Polizeiangaben in Ausnüchterungszellen, weil sie zu viel Alkohol getrunken hatten.

Mit vier Schlägen auf den Zapfhahn hatte Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) am Freitag Deutschlands zweitgrößtes Volksfest nach dem Münchner Oktoberfest eröffnet. Zum 170. Cannstatter Volksfest werden bis 11. Oktober bis zu vier Millionen Menschen erwartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann zückt bei Verkehrskontrolle gefälschten CIA-Ausweis
Der Motorradfahrer war ohne Nummernschild unterwegs als ihn die Polizei stoppte. Dann zückte der Mann einen gefälschten CIA-Agentenausweis und wollte sich als einer von …
Mann zückt bei Verkehrskontrolle gefälschten CIA-Ausweis
Zwei Tote und Verwüstungen nach Unwetter
Die schweren Unwetter sind in der Nacht in Richtung Osten abgezogen. In manchen Teilen Deutschlands hatten sie am Abend großen Schaden angerichtet, Menschen kamen ums …
Zwei Tote und Verwüstungen nach Unwetter
So tobte das Unwetter in der Nacht über Deutschland
Heftige Unwetter sind in der Nacht zum Freitag über Deutschland hinweggezogen. Betroffen waren vor allem die östlichen Bundesländer und Berlin. Fernverkehr ist immer …
So tobte das Unwetter in der Nacht über Deutschland
Streit um Berliner Spielstraße kommt vor Gericht
Teaser: Eine Straße in Berlin soll für spielende Kinder gesperrt werden. Doch dann regen sich Anwohner in Prenzlauer Berg auf. Jetzt kommt der Fall vor Gericht.
Streit um Berliner Spielstraße kommt vor Gericht

Kommentare