1 von 29
G20 Gipfel im September 2009. Die Ehefrauen der Staatsoberhäupter unter sich. Hier machen nicht nur die Mächtigen der Welt Politik. Diese First Ladies haben es in sich. Sie singen, sind Stilikonen oder einfach nur neidisch auf die Vertreter der Königshäuser, die ihnen den Rang ablaufen.
2 von 29
Carla Bruni und Michelle Obama bei einem Treffen der Staatsoberhäupter. Im Hintergrund Barack Obama und Nicolas Sarkozy.
3 von 29
Carla Bruni hält sich alles andere als im Hintergrund. Ob es um alte Nacktfotos geht, eine eigenen Homepage, Twittern oder einer angestrebten Sangeskarriere, sie steht öfter in den Schlagzeilen, als ihr Mann.
4 von 29
Carla Bruni und Nicolas Sarkozy. Nur Carla darf in Gegenwart ihres Mannes Pumps tragen. Der „kleine“ Franzose duldet keine Frauen neben sich, die größer sind als er.
5 von 29
Schon lange Skandalfrei an der Seite ihres Manne. Indonesiens First Lady Ani Yudhoyono. Hier gemeinsam mit einer weiteren, allerdings fast vergessenen First Lady, Laura Bush.
6 von 29
Ani Yudhoyono gemeinsam mit ihrem Mann, dem Premierminister von Indonesien, Yuko Hatoyama.
7 von 29
Die Frau des schwedischen Premierministers, Filippa Reinfeldt. Sie tritt kaum in Erscheinung. Kronprinzessin Victoria ist ihre stärkste Konkurrentin.
8 von 29
Filippa Reinfeldt gemeinsam mit Ehemann Fredrik Reinfeldt.

First Ladies - Gar nicht leise

Pittsburgh - Schon lange sind sie mehr als ein schönes Beiwerk. Die First Ladies der Nationen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Den zwölf Jungen aus der thailändischen Höhle geht es nach der Rettung immer besser. Jetzt wollen sie nach Hause - und dann auch bald in Ausland. Nicht sicher, ob jeder …
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Okayama (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach den Überschwemmungen im Westen Japans ist auf 200 gestiegen. Wie örtliche Medien weiter berichteten, werden noch immer …
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu
Die Situation in den Überschwemmungsgebieten in Japan ist weiter dramatisch. Noch immer werden Dutzende Menschen vermisst, während die Zahl der Todesopfer weiter steigt. …
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu
Ärzte zufrieden mit Gesundheit der Höhlenjungen
Das WM-Finale werden sich die thailändischen Fußballjungs nach ihrer Höhlenrettung vom Krankenhaus anschauen müssen. Aber glaubt man ihren Ärzten, werden sie schon bald …
Ärzte zufrieden mit Gesundheit der Höhlenjungen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.