+
Dichter Nebel liegt über dem Hafen von Husum. Foto: Carsten Rehder

Von Reifglätte am Morgen bis 14 Grad am Nachmittag

Offenbach (dpa) - Am Morgen gibt es verbreitet dichten Nebel, Hochnebel oder starke Bewölkung. Auflockerungen treten vor allem in den Mittelgebirgen auf. Die Temperaturen liegen noch bei 5 Grad an der Nordsee und bei bis zu -2 Grad in den Mittelgebirgen. Örtlich kann sich sich Reifglätte bilden.

Gen Mittag und am Nachmittag ist es im Norden stark bewölkt mit etwas Regen, im Nordosten bleibt es meist den ganzen Tag hochnebelartig bedeckt, meldet der Deutsche Wetterdienst in Offenabch. Im Südwesten und Süden sowie am Nordrand der Mittelgebirge lockert der Hochnebel im Tagesverlauf zum Teil auf und die Sonne zeigt sich. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 Grad in den östlichen Mittelgebirgen und bis 14 Grad im Westen und Südwesten.

Der Süd- bis Südostwind weht häufig nur schwach, im Norden auch mäßig, mit einzelnen starken Böen auf den Nordseeinseln. In der Nacht zum Sonntag kann es im Norden etwas regnen. Sonst bildet sich vielerorts Nebel oder Hochnebel. Die Tiefstwerte liegen je nach Auflockerungen zwischen 8 und 0 Grad.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare