+
Im Norden gibt es noch Schauer, im Süden muss schon wieder bewässert werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Von Südwest wird es langsam wieder wärmer

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag und am Abend ist es im Norden und Osten wolkig, zeitweise auch stärker bewölkt, Schauer gibt es kaum noch. Sonst scheint bei nur wenigen Wolken die Sonne.

Die Höchstwerte liegen im Norden und Osten zwischen 16 und 20 Grad, im Süden und Westen zwischen 20 und 25 Grad, im Südwesten bei bis zu 27 Grad, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Im Norden und Osten weht mäßiger bis frischer, im Küstenumfeld und im Nordosten starker Nordwestwind. An der Ostsee gibt es stürmische Böen, vereinzelt Sturmböen. Sonst weht der Wind nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare