+
Im Norden gibt es noch Schauer, im Süden muss schon wieder bewässert werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Von Südwest wird es langsam wieder wärmer

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag und am Abend ist es im Norden und Osten wolkig, zeitweise auch stärker bewölkt, Schauer gibt es kaum noch. Sonst scheint bei nur wenigen Wolken die Sonne.

Die Höchstwerte liegen im Norden und Osten zwischen 16 und 20 Grad, im Süden und Westen zwischen 20 und 25 Grad, im Südwesten bei bis zu 27 Grad, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Im Norden und Osten weht mäßiger bis frischer, im Küstenumfeld und im Nordosten starker Nordwestwind. An der Ostsee gibt es stürmische Böen, vereinzelt Sturmböen. Sonst weht der Wind nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

25 Männer wollen junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet
Es fing alles mit einem Spaß an, aber dann wurde die Situation plötzlich ernst: 25 Männer wollen eine junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet.
25 Männer wollen junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Mindestens zwei Tote bei starkem Taifun über Japan
Erneut hat ein starker Taifun Japan heimgesucht. Just am Tag der Wahl zum Unterhaus des nationalen Parlaments überzog er das Inselreich mit heftigem Regen und starken …
Mindestens zwei Tote bei starkem Taifun über Japan
Schwanenküken angegriffen: Ganz Ettlingen jagt das „Monster vom Horbachsee“
Das „Monster vom Horbachsee“, das wohl mehrere Schwanenküken auf dem Gewissen hat, bleibt ein Phantom. Eine große Suchaktion, bei der das Wasser im See in der Nähe von …
Schwanenküken angegriffen: Ganz Ettlingen jagt das „Monster vom Horbachsee“

Kommentare