+
Tony Abbott half beim Löschen eines Brandes im australischen Bundesstaat New South Wales tatkräftig mit.

Buschbrand gerät außer Kontrolle

Vorbildlich: Australiens Ex-Premier hilft beim Feuerlöschen

Sydney - Vollen Einsatz zeigte Australiens Ex-Premierminister Tony Abbott bei einem Feuerwehreinsatz im Bundesstaat New South Wales: Er half tatkräftig mit, einen Buschbrand zu löschen. 

Als freiwilliger Feuerwehrmann hat Australiens ehemaliger Premierminister Tony Abbott (59) geholfen, einen Brand in einem Vorort von Sydney unter Kontrolle zu bringen. Im südöstlichen Bundesstaat New South Wales und seiner Hauptstadt waren am Samstag wegen des warmen Wetters und starker Winde Buschfeuer außer Kontrolle geraten. Die örtliche Feuerwehr meldete etwa 60 kleinere und mittlere Brände. Abbott war von 2013 bis 2015 Regierungschef in Australien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen

Kommentare