+
Ein Nordseeausflügler fotografiert eine heraufziehende Gewitterfront in der Nähe der Wesermündung. Foto: Ingo Wagner

Im Süden Dauerregen

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag ist es im Süden zunächst vielfach stark bewölkt und es fällt dort länger anhaltender Regen, der im Tagesverlauf allmählich Richtung Osten abzieht.

Ansonsten ist es zunächst wolkig oder gering bewölkt, bis zum Mittag nehmen die Wolken von der Eifel bis Schleswig-Holstein wieder zu und es kommt zu Schauern und kurzen Gewittern, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. In einem Streifen vom Schwarzwald und der Pfalz bis nach Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bleibt es meist trocken und die Sonne kommt häufig zum Vorschein.

Die Höchstwerte liegen zwischen 16 und 20 Grad, mit Hilfe der Sonne sind bis zu 22 Grad möglich. Der Wind weht in Böen im Westen und Nordwesten stürmisch, sonst meist mäßig bis frisch aus Südwest.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich mit einer Art Rohrbombe in die Luft sprengen. Es gibt vier …
Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus 
Bei einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Mönchengladbach sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Detonation könnte absichtlich herbeigeführt worden sein.
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Wie aus einem Medienbericht hervorgeht, plant die Plattform Youtube einen eigenen Musikservice für März des kommenden Jahres. 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft
Ein Vater, der sein Baby beinahe zu Tode geschüttelt hat, muss in der Schweiz in Haft. Es war nicht das erste Mal, dass der Mann so auf das Schreien eines Kindes …
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft

Kommentare