Flugverkehr eingeschränkt, Anwohner gewarnt

Vulkan auf Philippinen spuckt Asche

Manila - Einer der aktivsten Vulkane der Philippinen hat sich mit einer riesigen Dampf- und Aschewolke zurückgemeldet.

Der Bulusan schleuderte die Asche 2000 Meter in die Luft, wie die Vulkanwarte am Freitag berichtete. Sie rief die Anwohner auf, sich vom Gipfel fernzuhalten. „Solche Eruptionen sind gefährlich“, sagte Chefvulkanologe Renato Solidum. 

Auch das Einatmen der feinen Asche, die über den Dörfern an den Hängen niederging, sei schädlich. Piloten wurden angewiesen, das Gebiet großräumig zu umfliegen. Der gut 1500 Meter hohe Bulusan ist der viertaktivste der 23 aktiven Vulkane des Landes. Er ist seit 1865 schon 16 mal ausgebrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt 15-Jährigen wegen Spielzeugpistole fest
Wollte er nur „spielen“? Mit gezogenen Waffen haben Polizisten am Düsseldorfer Hauptbahnhof einen 15-Jährigen gestellt, der mit einer täuschend echt aussehenden …
Polizei nimmt 15-Jährigen wegen Spielzeugpistole fest
Mutter verabreicht Tochter Heroin, damit "sie besser schläft"
In Hamm soll eine Mutter ihrer Tochter Heroin gegeben haben, damit "sie besser schlafen kann". Es ist nicht das einzige Vergehen, das der 39-Jährigen vorgeworfen wird.
Mutter verabreicht Tochter Heroin, damit "sie besser schläft"
Sieben Lebensjahre zusätzlich durch gesunden Lebensstil
Gesund alt werden ist gar nicht so schwer. Und es kostet auch nichts. Wie das geht und was es bringt, verraten Forscher.
Sieben Lebensjahre zusätzlich durch gesunden Lebensstil
Der Sommer bleibt launisch - Sonnenschein und Gewitter
Der Sommer zeigt sich auch bis zum Wochenende launisch. Sonne, Gewitter mit kräftigen Schauern und regionale Unwetter bestimmen weiter das Wetter.
Der Sommer bleibt launisch - Sonnenschein und Gewitter

Kommentare