Höchste Alarmstufe

Vulkan Mount Agung auf Bali droht auszubrechen

Über der Urlaubsinsel Bali steht eine dichte Rauch- und Aschewolke. Der Vulkan Mount Agung droht auszubrechen. Die Behörden geben Alarm.

Jakarta (dpa) - Aus Angst vor einem unmittelbar drohenden Ausbruch des Vulkans Mount Agung auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali haben die Behörden am Montag die höchste Alarmstufe ausgerufen. Rund um den Vulkan wurde am Morgen in einem Umkreis von zehn Kilometern eine Sperrzone ausgerufen.

Schon kurz zuvor war der internationale Flughafen auf Bali geschlossen worden, einen Tag nach der Schließung des Airports auf der Nachbarinsel Lombok. Tausende Urlauber sitzen inzwischen auf der Insel fest.

Bereits am Sonntag war über dem Vulkan eine vier Kilometer hohe Rauchsäule in den Himmel gestiegen, ein Ascheregen ging auf die umliegenden Dörfer nieder. Im Krater trat Magma zutage, sagte der Sprecher der Zivilschutzbehörde, Sutopo Nugroho. "Explosive Eruptionen mit Flammen weisen darauf hin, dass ein Ausbruch bevorstehen könnte", beschrieb Nugroho die Lage am Montag.

Das Vulkanologische Institut des Inselstaates gab am Sonntag für die Luftfahrt die höchste Alarmstufe "Rot" aus - gültig für unmittelbar von der Vulkanasche betroffene Gebiete. Einige Fluggesellschaften strichen bereits nach einer ersten Eruption am Samstag Flüge, vor allem nach Australien. Denn Vulkanasche kann unter anderem die Triebwerke der Flugzeuge beschädigen.

Schon Mitte September hatten alle Anzeichen auf einen unmittelbar bevorstehenden Ausbruch des rund 3000 Meter hohen Vulkans hingedeutet. Über 130 000 Menschen flohen damals aus ihren Dörfern im näheren Umkreis des Vulkans, knapp 25 000 leben weiter in Notunterkünften. Doch die Aktivität des Mount Agung ließ anschließend nach.

Mount Agung war zuletzt in den Jahren 1963 und 1964 ausgebrochen, etwa 1200 Menschen kamen damals ums Leben.

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © Firdia Lisnawati

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüsse auf Autobahn-Parkplatz: SEK im Einsatz - A10 voll gesperrt
Auf der Autobahn A10 bei Michendorf fielen in der Nacht Schüsse. Diese wurden von Polizisten abgegeben, die einen Mann überwältigen wollten. Es gab lange Staus.
Schüsse auf Autobahn-Parkplatz: SEK im Einsatz - A10 voll gesperrt
„Generation Greta“: Studie zeigt, wie deutsche Jugendliche wirklich ticken
Was treibt die deutsche Jugend an, wovor hat sie Angst? Eine große Studie wollte herausfinden, wie die „Generation Greta“ tickt - und kam zu erstaunlichen Ergebnissen.
„Generation Greta“: Studie zeigt, wie deutsche Jugendliche wirklich ticken
Bei seiner Beerdigung: Verstorbener bringt Trauergäste mit Botschaft zum Lachen
Shay Bradley hat sich für seine Beerdigung etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der schwerkranke Ire wollte seine Trauergäste erheitern. Das gelang ihm perfekt.
Bei seiner Beerdigung: Verstorbener bringt Trauergäste mit Botschaft zum Lachen
Foto wurde Internet-Hit: Seltsames Detail - viele entdeckten es erst spät
Es sieht nach einem ganz normalen Foto von Mutter und Tochter aus. Doch ein Detail im Hintergrund dieses Schnappschusses lässt das Internet ausrasten.
Foto wurde Internet-Hit: Seltsames Detail - viele entdeckten es erst spät

Kommentare