+
In Mexiko ist der Vulkan Popocatepetl mit einer Eruption wieder zum Leben erwacht

Vulkan Popocatepetl spuckt Asche

Mexiko-Stadt - In Mexiko ist der Vulkan Popocatepetl mit einer Eruption wieder zum Leben erwacht. Wie der mexikanische Katastrophenschutz mitteilte, spuckte der Vulkan am Dienstag vier Mal Asche in die Luft.

Es sei möglich, dass die Asche in der Nacht auf Mexiko-Stadt niedergehe, hieß es. Die Behörde rief die Bürger auf, einen Sicherheitsabstand von mindestens 12 Kilometer zum Krater des 5.450 Meter hohen Vulkans zu wahren. Der Popocatepetl befindet sich rund 65 Kilometer südöstlich von Mexiko-Stadt.

Naturkatastrophen - spektakuläre Bilder

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen
So einen Raser hat die Polizei im rheinischen Wesel noch nie gestoppt: Mit einem frisierten Elektro-Rollstuhl kurvte ein 65-Jähriger am Bahnhof der Stadt herum - mit 50 …
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen
Bluttat an Gesamtschule: Polizei nennt Details zu Opfer und Täter
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Die Hintergründe sind noch …
Bluttat an Gesamtschule: Polizei nennt Details zu Opfer und Täter
Grausames Verbrechen? Vater soll dreijährige Tochter getötet haben
Ein 35 Jahre alter Vater aus Dresden soll seine dreijährige Tochter getötet haben. Das Kind war tot in der Wohnung des Mannes in Dresden-Gorbitz gefunden worden.
Grausames Verbrechen? Vater soll dreijährige Tochter getötet haben
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Ein Toter, mehrere Verletzte
Nach Schüssen an einer Schule in Kentucky ist am Dienstag ein Mensch ums Leben gekommen.
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Ein Toter, mehrere Verletzte

Kommentare