+
Für Heavy-Metal-Fans ist das Festival in Wacken ein Muss.

Wacken 2012: Ansturm auf Tickets

Wacken - Wenige Stunden nach dem Endes des weltgrößten Metal-Festival hat der Kartenvorverkauf für die Folgeveranstaltung im schleswig-holsteinischen Dorf Wacken begonnen.

Am Montagmorgen um 00.45 Uhr - eine dreiviertel Stunde nach Vorverkaufsstart - waren die ersten 10 000 Tickets bereits weg, wie eine Festivalsprecherin sagte. Das erste Kontingent sei besonders beliebt, weil es zu den Karten auch ein T-Shirt, eine CD und weitere “Goodies“ gibt.

Lesen Sie zu diesem Thema:

So war Wacken

Für das nächste Festival werden wie schon in den Vorjahren 75 000 Tickets offiziell verkauft. Hinzu kommen mehr als 10 000 nicht zahlende Besucher und Teilnehmer wie Crew-Mitglieder, Journalisten oder auch die Menschen aus Wacken und den umliegenden Dörfern, die für einen Tag kostenlos auf das Konzertgelände dürfen. Die Gesamtteilnehmerzahl auf den Dorfwiesen schätzte die Polizei am Sonntag auf 90 000. Viele Menschen steuerten das Festival auch ohne Karten an und feierten jenseits der Zäune in Hörweite der Bühnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Mit einer Drohne hat ein Unbekannter Menschen in einem Haus gefilmt. Für einen Mann war das besonders schlimm: Er war gerade nackt.
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Am 21. August 2017 steht den USA die erste totale Sonnenfinsternis seit 38 Jahren bevor. Hier erhalten Sie alle Eckdaten und wichtige Hintergründe zu dem seltenen …
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Als er gerade seine Tochter im Auto anschnallen wollte, wurde der Mann erschossen. Die Polizei schließt eine Verbindung zur Rockerszene nicht aus.
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Bluttat: Mehrere Menschen in Finnland niedergestochen
In der finnischen Stadt Turku sind mehrere Menschen niedergestochen worden. Ein Täter wurde festgenommen - die Polizei fahndet nach weiteren Verdächtigen.
Bluttat: Mehrere Menschen in Finnland niedergestochen

Kommentare