+
Marilyn Manson auf Wacken Festival 2017

Erste Bands stehen fest

Wacken 2018: Schon mehr als 25.000 Tickets weg!

Wenn Sie diese Zeilen lesen, stimmt die Überschrift vermutlich bereits nicht mehr: Denn die Tickets 29. Auflage des Wacken-Festivals gehen weg wir warme Semmeln. Man kommt kaum mit dem Zählen nach.

Wacken - Nach Wacken ist vor Wacken: Wenige Stunden nach dem Start des Kartenvorverkaufs für die 29. Auflage des Heavy-Metal-Festivals sind bereits mehr als 25.000 Tickets weg. „Der Vorverkauf läuft sehr gut. Tendenziell sollte man sich lieber jetzt sein Ticket sichern“, sagte eine Sprecherin des Festivals am Montag.

Diese Band sollen 2018 auftreten

Auch im kommenden Jahr werden wieder 75.000 Besucher zu dem Spektakel in dem schleswig-holsteinischen Dorf Wacken erwartet. Für das „W:O:A“ vom 2. bis 4. August 2018 stehen bereits die ersten Bands fest: So sollen unter anderen Sepultura, Doro und Running Wild auf den drei Hauptbühnen spielen.

In der vergangenen Woche hatten wieder zigtausende Heavy-Metal-Fans aus der ganzen Welt den 1800-Einwohner-Ort für einige Tage zur drittgrößten Stadt Schleswig-Holsteins gemacht. Zu den Höhepunkten zählten die Auftritte von Alice Cooper, Marilyn Manson und Status Quo. Das „Wacken Open Air“ gilt als größtes Heavy-Metal-Festival der Welt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen

Kommentare