+
Festivalbesucher laufen auf dem Festivalgelände des Wacken Open Air durch den Schlamm. Foto: Christophe Gateau

Atemalkoholtest: 2,73 Promille

Wacken: Betrunkener will gewaltsam auf Festivalgelände

Wacken-Fans trinken viel. Da bleibt der Ärger nicht aus. Ein betrunkener 18-Jähriger soll einem Polizisten einen Stoß gegen den Kopf versetzt haben. Ein anderer alkoholisierter Besucher soll eine Frau sexuell belästigt haben.

Wacken (dpa) - Ein 18-Jähriger hat beim "Wacken Open Air" am Freitagabend versucht, gewaltsam auf das Festivalgelände zu kommen.

Einem Polizeibeamten, der von Sicherheitsmitarbeitern herbeigerufen wurde, habe der betrunkene 18-Jährige einen Stoß gegen den Kopf versetzt, teilte ein Polizeisprecher am Samstag mit. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,73 Promille. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.

Ein anderer alkoholisierter Besucher soll eine Frau sexuell belästigt haben. Sie habe sich mit Schlägen gewehrt. Daraufhin soll der 27-Jährige seinerseits mit Schlägen reagiert haben.

Nach dem Zwischenfall wurde der 27-Jährige von Sanitätern behandelt. Zum "Wacken Open Air" im Dorf Wacken in Schleswig-Holstein kommen jährlich Zehntausende Freunde harter Musik.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Schon in der Antike war den Römern der Eingang zu einer Höhle als todbringend bekannt und so setzten passenderweise ein Heiligtum des Pluto, dem Gott der Unterwelt an …
„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen

Kommentare