+
Der Opel durchbrach den Zaun und die Hausmauer.

Während EM-Spiel:

Hier kracht ein Auto ins Wohnzimmer

  • schließen

Weilerswist - Ein Ehepaar im nordrhein-westfälischen Weilerswist fieberte gerade beim EM-Spiel Deutschland gegen Dänemark mit, als plötzlich ein Auto mitten in ihr Wohnzimmer krachte.

Wie die Polizei berichtet, krachte ein 33-jähriger Mann aus Weilerswist am Sonntagabend in ein Wohnhaus. Der Fahrer war in einer Rechtskurve offenbar zu schnell unterwegs und kam von der Fahrbahn ab. Er überfuhr zunächst eine etwa 20 Zentimeter hohe Mauer mit Zaun bevor er den Vorgarten des Wohnhauses durchfuhr und schließlich durch die Hauswand krachte.  

Zur gleichen Zeit saßen die Bewohner des Hauses, ein Ehepaar (beide 56), auf dem Sofa vor dem Fernseher. Die Eheleute verfolgten die EM-Partie zwischen Deutschland und Dänemark, als der Wagen plötzlich durch die Wand krachte.

So sah die Misere von innen aus.

Die Bewohner blieben unverletzt, der Fahrer wurde nach Polizeiangaben durch den Aufprall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei berichtet, kann derzeit nicht ausgeschlossen, werden dass der Fahrer Alkohol oder Drogen konsumiert hatte.

vh

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Putzfrau findet toten Deutschen in Ballermann-Hotel
Ein Tourist aus Deutschland ist in seinem Hotelzimmer an der Playa de Palma auf Mallorca tot aufgefunden worden.
Putzfrau findet toten Deutschen in Ballermann-Hotel
Vermisste Tramperin Sophia  L. offenbar in Oberfranken getötet
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L. offenbar in Oberfranken getötet
Joggerin läuft versehentlich über US-Grenze - zwei Wochen Haft
Aus dem kurzen Jogging-Ausflug wurde nichts: Weil eine Joggerin die Grenze zu den USA übersah, musste sie für zwei Wochen in ein Auffanglager.
Joggerin läuft versehentlich über US-Grenze - zwei Wochen Haft
Drama: 19-Jähriger setzt sich auf Straßenbahnkupplung - dann wird er 100 Meter mitgeschleift
Bei einer leichtsinnigen Aktion ist ein junger Mann in Leipzig tödlich verunglückt.
Drama: 19-Jähriger setzt sich auf Straßenbahnkupplung - dann wird er 100 Meter mitgeschleift

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.