Der Kleintransporter wurde vom Sattelschlepper gerissen und unter einem Laster eingeklemmt. Foto: Florian Kater
1 von 6
Der Kleintransporter wurde vom Sattelschlepper gerissen und unter einem Laster eingeklemmt. Foto: Florian Kater
Drei Lastwagen und mehrere Autos kollidierten mit dem leeren Wagen. Foto: Florian Kater
2 von 6
Drei Lastwagen und mehrere Autos kollidierten mit dem leeren Wagen. Foto: Florian Kater
Vier Menschen wurden verletzt. Foto: Florian Kater
3 von 6
Vier Menschen wurden verletzt. Foto: Florian Kater
Die Autobahn musste wegen der Räumarbeiten gesperrt werden. Foto: Florian Kater
4 von 6
Die Autobahn musste wegen der Räumarbeiten gesperrt werden. Foto: Florian Kater
Der Autotransporter hatte auf dem Seitenstreifen gestanden, als ein anderes Fahrzeug von hinten aufprallte. Foto: Florian Kater
5 von 6
Der Autotransporter hatte auf dem Seitenstreifen gestanden, als ein anderes Fahrzeug von hinten aufprallte. Foto: Florian Kater
Ein umgestürzter Schausteller-LKW hat den leeren Kleintransporter unter sich begraben. Foto: Florian Kater
6 von 6
Ein umgestürzter Schausteller-LKW hat den leeren Kleintransporter unter sich begraben. Foto: Florian Kater

Wagen fällt von Autotransporter - Groß-Crash

Cloppenburg (dpa) - Ein Autotransporter hat auf der A1 bei Cloppenburg in Niedersachsen nach einem Zusammenstoß ein Fahrzeug verloren. Dadurch wurde ein Groß-Crash mit drei Lastern und mehreren Autos ausgelöst.

Vier Menschen wurden verletzt, wie schwer, war zunächst unklar, teilte die Polizei mit. Der Transporter hatte auf dem Seitenstreifen gestanden, als ein anderes Fahrzeug von hinten auf den Sattelzug prallte. Ein Fahrzeug löste sich von der Transportfläche und stürzte auf die Fahrbahn. Drei Lastwagen und mehrere Autos kollidierten mit dem leeren Wagen.

Die Autobahn musste wegen der Räumarbeiten in Richtung Bremen zeitweise gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
"Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind": Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu …
Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Der Regen ist schlimmer als der Sturm. Langsam zeigt sich, welch unbändige Kraft die Wassermassen entfalten. Während erste Regionen aufatmen, heißt es anderswo: "Das …
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
"Florence" ist zwar kein Hurrikan mehr, hat aber enorme Wassermassen an die Südostküste der USA getragen. Die Folgen sind enorm. Und noch ist das Unwetter nicht …
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA
Tagelang wappnete sich die Südostküste der USA für "Florence" - nun ist der Hurrikan da. Zwar hat der Sturm auf dem Weg an die Küste an Stärke nachgelassen, …
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA