Der Kleintransporter wurde vom Sattelschlepper gerissen und unter einem Laster eingeklemmt. Foto: Florian Kater
1 von 6
Der Kleintransporter wurde vom Sattelschlepper gerissen und unter einem Laster eingeklemmt. Foto: Florian Kater
Drei Lastwagen und mehrere Autos kollidierten mit dem leeren Wagen. Foto: Florian Kater
2 von 6
Drei Lastwagen und mehrere Autos kollidierten mit dem leeren Wagen. Foto: Florian Kater
Vier Menschen wurden verletzt. Foto: Florian Kater
3 von 6
Vier Menschen wurden verletzt. Foto: Florian Kater
Die Autobahn musste wegen der Räumarbeiten gesperrt werden. Foto: Florian Kater
4 von 6
Die Autobahn musste wegen der Räumarbeiten gesperrt werden. Foto: Florian Kater
Der Autotransporter hatte auf dem Seitenstreifen gestanden, als ein anderes Fahrzeug von hinten aufprallte. Foto: Florian Kater
5 von 6
Der Autotransporter hatte auf dem Seitenstreifen gestanden, als ein anderes Fahrzeug von hinten aufprallte. Foto: Florian Kater
Ein umgestürzter Schausteller-LKW hat den leeren Kleintransporter unter sich begraben. Foto: Florian Kater
6 von 6
Ein umgestürzter Schausteller-LKW hat den leeren Kleintransporter unter sich begraben. Foto: Florian Kater

Wagen fällt von Autotransporter - Groß-Crash

Cloppenburg (dpa) - Ein Autotransporter hat auf der A1 bei Cloppenburg in Niedersachsen nach einem Zusammenstoß ein Fahrzeug verloren. Dadurch wurde ein Groß-Crash mit drei Lastern und mehreren Autos ausgelöst.

Vier Menschen wurden verletzt, wie schwer, war zunächst unklar, teilte die Polizei mit. Der Transporter hatte auf dem Seitenstreifen gestanden, als ein anderes Fahrzeug von hinten auf den Sattelzug prallte. Ein Fahrzeug löste sich von der Transportfläche und stürzte auf die Fahrbahn. Drei Lastwagen und mehrere Autos kollidierten mit dem leeren Wagen.

Die Autobahn musste wegen der Räumarbeiten in Richtung Bremen zeitweise gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das Bibbern im April geht weiter
Der wechselhafte Monat bietet auch am Wochenende Regenschauer, Graupel und Schnee. Auch die Sonne zeigt sich gelegentlich. Doch es bleibt kalt. Winzer und Bauern lassen …
Das Bibbern im April geht weiter
April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter
Schneefälle bringen nach Ostern den Straßenverkehr durcheinander und erhöhen die Lawinengefahr in den Alpen. T-Shirt-Wetter ist weiter nicht in Sicht.
April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter
Forscher gehen diesen faszinierenden Wesen nach
Gland - Gebirge mit Matterhorn-Qualität, aber teils Hunderte Meter unter dem Meeresspiegel: Seeberge bieten eine einzigartige Artenvielfalt und sind fast völlig …
Forscher gehen diesen faszinierenden Wesen nach
„Die schönste Bürgermeisterin der Welt“
Gibraltar - Gibraltar hat nicht allzu viele Berühmtheiten hervorgebracht. Aber eine Landestochter war gleich zwei Mal in den Schlagzeilen: Zuerst wurde sie die schönste …
„Die schönste Bürgermeisterin der Welt“

Kommentare