Wer ist die Schönste? Wahl zur "Miss World" in China

Sanya - Mehr als 100 Schönheiten konkurrieren diesen Samstag in China um die Krone der “Miss World 2010“. Deutschland wird von der Bremer Medizinstudentin Susanna Kobylinski repräsentiert.

Der Schönheitswettbewerb findet bereits zum fünften Mal in acht Jahren im Ferienparadies Sanya auf der südchinesischen Insel Hainan statt. Es ist das 60. Finale der Schau, die 1951 ins Leben gerufen wurde. Als Favoritin der Endausscheidung gilt den Buchmachern die schwarzhaarige Norwegerin Mariann Birkedal.

Bilder von der Wahl 2009

Bilder der Wahl zur "Miss World 2009"

Hoch gehandelt werden aber auch “Miss Puerto Rico“, Yara Santiago, die Amerikanerin Alexandria Mills oder die Irin Emma Waldron, die bei ihrem Auftritt im Badeanzug stark beeindruckte. Aus Deutschland ist die 22-jährige Bremer Medizinstudentin Susanna Kobylinski zu dem Wettbewerb nach China geflogen.

Die 23-jährige Norwegerin Birkedal tritt in einem politisch ungünstigen Klima in China auf. Die Beziehungen zu Norwegen sind angespannt, nachdem das norwegische Nobelkomitee vor drei Wochen dem inhaftierten chinesischen Bürgerrechtler Liu Xiaobo den Friedensnobelpreis verliehen hat, was Peking empört hatte.

Die Show wird laut Veranstalter von mehr als einer Milliarde Menschen weltweit im Fernsehen gesehen. “Wir freuen uns, für die “Miss World 2010“ nach China zurückzukehren“, sagte Organisatorin Julia Morley.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Die Liste der Vorwürfe ist lang. Warum kam kein Räumfahrzeug zum verschneiten Hotel? Wurden Notrufe abgetan? Das Lawinenunglück in Italien ist ein Fall für die …
Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag