+
Mehr als 82 Feuerwehrmänner arbeiteten daran, die Brände im spanischen El Carche und Mazuza zu löschen. 

Lösch-Helikopter im Einsatz 

Waldbrände in Spanien: Flammen zerstören mehr als tausend Hektar  

In nur zwei Tagen haben Waldbrände im Südosten Spaniens mehr als tausend Hektar Land zunichte gemacht. 

Albacete - Nach Behördenangaben vom Samstag mussten 300 Menschen aus ihren Dörfern und von Campingplätzen in der Provinz Albacete evakuiert werden. Das am Donnerstagmorgen ausgebrochene Feuer sei trotz des Einsatzes von 20 Lösch-Helikoptern und -Flugzeugen noch nicht unter Kontrolle. 

Auch Frankreich und Portugal hatten in den vergangenen Tagen mit schweren Waldbränden zu kämpfen. In Portugal waren in der Nacht zum Donnerstag 4000 Feuerwehrleute landesweit im Einsatz. In Frankreich mussten in der Nacht auf Mittwoch an der bei Touristen beliebten Mittelmeerküste 10.000 Menschen evakuiert werden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
Nur einen Tag nach einer tödlichen Messerstecherei in Wuppertal hat es eine erneute Messerattacke gegeben. Ein Mann wurde dabei schwerst verletzt.
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet

Kommentare