+
Passagiere am Flughafen von Rom mussten sich lange gedulden. 

Feuer in nahem Hain

Waldbrand behindert Starts und Landungen am Flughafen Rom

Rom- Wegen eines Waldbrands in der Nähe des internationalen Flughafens von Rom sind am Mittwoch vorübergehend Starts und Landungen ausgesetzt worden.

Wegen des Feuers in einem nahegelegenen Pinienhain kurzzeitig alle Starts abgesagt, wie die Fluggesellschaft Alitalia über den Kurzbotschaftendienst Twitter meldete. Dichter schwarzer Rauch, der über die Landebahnen wehte, behinderte zeitweise auch die Landungen. Es dauerte einige Zeit, bis der Flugbetrieb sich wieder normalisierte.

Anfang Mai hatte ein Brand in einem Terminal den Flughafen Rom-Fiumicino stundenlang lahmgelegt. Das Terminal war glücklicherweise beim nächtlichen Ausbruch des Feuers weitgehend menschenleer, nur drei Flughafen-Mitarbeiter erlitten Rauchvergiftungen. Zeitweise wurde aber der gesamte Flughafen gesperrt, ebenso wie der Autobahnzubringer und die Bahnverbindung.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord
Koh Lipe/Thailand - Bei einer Tauchtour in der Nähe der thailändischen Insel Koh Lipe brach auf einem Ausflugsboot ein Feuer aus. 18 Touristen, darunter zwei Deutsche, …
Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord
Esa bereitet Satellitenstarts vor
Das Kontrollzentrum Esoc der europäischen Raumfahrtagentur Esa steuert Satelliten im All. Ein Schwerpunkt soll in diesem Jahr die Beobachtung der Erde sein.
Esa bereitet Satellitenstarts vor
Unwetter in den USA: Georgia besonders schwer getroffen
Georgia/Kalifornien - Nach schweren Stürmen in den  USA ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 20 gestiegen. In Georgia rechnet man mit einem Anstieg der Opferzahl.
Unwetter in den USA: Georgia besonders schwer getroffen
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 
Reutlingen/Tübingen - In Tübingen steht ein junger Syrer wegen zweifachen, versuchten Mordes vor Gericht. Am ersten Verhandlungstag gab es Unklarheiten über das Alter …
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 

Kommentare