Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort

Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort
+
Wird der Tierpark-Direktor die entlaufene Kuh einfangen?

Waldkuh Yvonne: Jetzt soll der Tierpark-Direktor ran  

Zangberg - Mit einem High-Tech-Gewehr will der ehemalige Tierpark-Direktor von Hellabrunn nun Yvonne einfangen.

Mit einem neu entwickelten Gewehr will der ehemalige Direktor des Münchener Tierparks Hellabrunn, Henning Wiesner, die im Landkreis Mühldorf am Inn entlaufene Kuh Yvonne betäuben. Er habe am Wochenende die wissenschaftliche Betreuung des Suchteams übernommen, sagte der Tierarzt am Montag der Nachrichtenagentur dapd in München. Betäuben wolle er Yvonne mit einem von ihm und zwei Büchsenmachern entwickelten Gewehr, dessen Technik eine Verletzung der Kuh durch einen Schuss verhindern soll.

Am Wochenende hatte sich der Suchtrupp im oberbayerischen Zangberg komplett zurückgezogen. Yvonne soll in Ruhe gelassen und erst dann betäubt werden, wenn sie von selbst auftauche.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an
Im beschaulichen Schweizer Städtchen Flums kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt offenkundig wahllos Menschen …
Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet
Es wirkt wie ein "Dummer-Jungen-Streich", ist aber brandgefährlich: Ein 13-Jähriger soll einen Laserpointer auf einen Hubschrauber gerichtet haben. Für die Besatzung …
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet
Erdrutsche und Überschwemmungen nach Taifun in Japan
Taifun "Lan" hat Japan mit heftigen Regenfällen und Sturmböen überzogen. Mindestens fünf Menschen sterben.
Erdrutsche und Überschwemmungen nach Taifun in Japan
Sehen Sie es auch? Warum dieses Twitter-Foto zum viralen Hit wurde
Ein Twitter-User lädt nach einer durchzechten Nacht ein Foto mit seiner Freundin hoch. Er ahnt nicht, dass er damit eine Internetsensation auslöst.
Sehen Sie es auch? Warum dieses Twitter-Foto zum viralen Hit wurde

Kommentare