+
Wird der Tierpark-Direktor die entlaufene Kuh einfangen?

Waldkuh Yvonne: Jetzt soll der Tierpark-Direktor ran  

Zangberg - Mit einem High-Tech-Gewehr will der ehemalige Tierpark-Direktor von Hellabrunn nun Yvonne einfangen.

Mit einem neu entwickelten Gewehr will der ehemalige Direktor des Münchener Tierparks Hellabrunn, Henning Wiesner, die im Landkreis Mühldorf am Inn entlaufene Kuh Yvonne betäuben. Er habe am Wochenende die wissenschaftliche Betreuung des Suchteams übernommen, sagte der Tierarzt am Montag der Nachrichtenagentur dapd in München. Betäuben wolle er Yvonne mit einem von ihm und zwei Büchsenmachern entwickelten Gewehr, dessen Technik eine Verletzung der Kuh durch einen Schuss verhindern soll.

Am Wochenende hatte sich der Suchtrupp im oberbayerischen Zangberg komplett zurückgezogen. Yvonne soll in Ruhe gelassen und erst dann betäubt werden, wenn sie von selbst auftauche.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großfahndung: Mann erschießt drei Menschen in USA
Edgewood (dpa) - Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben. Bei seiner Flucht habe der 37-Jährige …
Großfahndung: Mann erschießt drei Menschen in USA
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Genf (dpa) - Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
Ein 39-jähriger Mann soll seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen.
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft

Kommentare