+
So sehen die falschen Stromrechnungen aus.

Warnung vor gefälschten Stromrechnungen

Steinfurt - Stadtwerke warnen bundesweit vor gefälschten Stromrechnungen. In mindestens sechs Bundesländern hätten Betrüger falsche Abrechnungen verschickt.

In den gefälschten Rechnungen wird zu einer Stromnachzahlung auf bestimmte Konten aufgefordert werde, teilte der Verband kommunaler Unternehmen am Dienstag in Berlin mit. Demnach erhielten bisher Verbraucher in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Schleswig- Holstein Rechnungen einer sogenannten Stadtwerke GmbH.

Ein genauerer Firmenname werde bei Schreiben und Überweisungsträger nicht genannt. Empfänger hatten sich unter anderem in Steinfurt, Herford und Bonn an die Polizei gewandt. Der Verband rät dringend, Rechnungen genau zu prüfen und lieber noch einmal beim Anbieter nachzufragen, bevor Geld überwiesen wird. Auf einer richtigen Rechnung müssten zum Beispiel immer die Zählernummer und Kundennummer angegeben sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monster-Nacktschnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Nacktschnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Nacktschnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Ca. 80 Fussball-Fans: Massenschlägerei im Bierkönig auf Malle
Auf dem Ballermann gibt es für viele nur eine Regel: Saufen bis zum Umfallen. Für einige Anhänger des Bundesligisten Bayer Leverkusen gehört zum Urlaub anscheinend auch …
Ca. 80 Fussball-Fans: Massenschlägerei im Bierkönig auf Malle
New Yorker Ex-Mafioso kommt mit 100 Jahren aus dem Knast
Devens (dpa) - Ein vor 50 Jahren verurteilter ehemaliger New Yorker Mafiaboss ist einem Medienbericht zufolge im Alter von 100 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden.
New Yorker Ex-Mafioso kommt mit 100 Jahren aus dem Knast
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin

Kommentare