+
Gekenteter Säuretanker auf dem Rhein bei St. Goarshausen.

Wasserleiche ist nicht vermisster Matrose

St. Goarshausen - Der am Mittwoch aus dem Rhein geborgene Tote gehörte nicht zur Besatzung des bei St. Goarshausen gekenterten Säuretankschiffs. Die Suche nach den Vermissten geht also weiter.

Lesen Sie auch:

Wasserleiche am Rheinufer gefunden

Das hat das Pressezentrum “Havarie Loreley“ am Donnerstag mitgeteilt. Die männliche Wasserleiche weise “in mehreren körperlichen Merkmalen eindeutige Abweichungen zu den beiden Vermissten auf“, hieß es.

Die Identität des Toten sei weiter unklar. Die Leiche war am Mittwochnachmittag bei Boppard - etwa 17 Kilometer vom Havarieort entfernt - von einem Spaziergänger gesichtet worden. Seit dem Tankerunfall vor zwei Wochen werden zwei Matrosen vermisst.

Rhein-Unfall: Säure-Tanker kentert an Loreley

Rhein-Unfall: Säure-Tanker kentert an Loreley

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis versteigert
Das Höchstgebot für das fluguntaugliche Liebhaberstück mit ramponiertem Cockpit und ohne Triebwerke lag nach Angaben des Auktionshauses GWS Auctions im kalifornischen …
Privatjet von Elvis versteigert
Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern
Nach dem sonnigen Wochenende mit traumhaftem Sommer-Feeling wird das Wetter in den kommenden Tagen unbeständig mit Schauern und Gewittern.
Nach Hitze-Wochenende: Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern

Kommentare