+
Auf einer Straße in Berlin-Köpenick hat sich nach einem Wasserrohrbruch ein etwa fünf mal fünf Meter großer Krater aufgetan. Foto: Paul Zinken

Riesiger Krater in Köpenick

Wasserrohrbruch in Berlin - Straße bricht ein

Berlin (dpa) - Nach einem Wasserrohrbruch in Berlin hat sich auf einer Straße ein etwa fünf mal fünf Meter großer Krater aufgetan.

Austretendes Wasser und Schlamm ergossen sich über mehrere Wohnungen und eine Tiefgarage in Altglienicke, einem Ortsteil des südöstlichen Berliner Bezirks Treptow-Köpenick.

Etliche Bewohner eines Mehrfamilienhauses mussten nach dem Vorfall am Samstagabend ihre Wohnungen verlassen. Augenzeugen berichteten, ein Busfahrer habe gerade noch rechtzeitig stoppen und zurücksetzen können, bevor die Straßendecke einbrach. Die Feuerwehr war eigenen Angaben zufolge mit vier Fahrzeugen im Einsatz und sperrte die Straße bis auf Weiteres ab. Die Ursache war zunächst unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für "Höhle der Löwen"-Kandidatinnen: Frank Thelen rastet aus
"Das ist grober Blödsinn": Warum geht der Löwe so extrem auf die beiden Frankfurter Gründerinnen los?
Schock für "Höhle der Löwen"-Kandidatinnen: Frank Thelen rastet aus
Polizei stoppt Vater und Tochter in Mercedes - plötzlich passiert es
Die Polizei stoppt einen Vater und seine Tochter in dessen Mercedes - plötzlich passiert es.
Polizei stoppt Vater und Tochter in Mercedes - plötzlich passiert es
Bloggerin darf nicht in den Louvre - wegen dieses zu knappen Outfits
Einen Museumsmitarbeiter des Pariser Louvres ärgert nackte Haut offenbar ziemlich: Kurzerhand schickte er eine Bloggerin wieder nach Hause - wegen ihres Outfits. 
Bloggerin darf nicht in den Louvre - wegen dieses zu knappen Outfits
Markanter Wetter-Wechsel – und nun kommt noch eine amtliche Warnung hinzu
In einigen Teilen Deutschlands ist eine deutliche Abkühlung in Sicht. Eis und Schnee sollen vor der Tür stehen. Für Donnerstag gab der Wetterdienst eine amtliche Warnung …
Markanter Wetter-Wechsel – und nun kommt noch eine amtliche Warnung hinzu

Kommentare