+
Ausflügler fahren Kajak auf der Flensburger Förde. Foto: Lukas Schulze

Im Westen und Nordwesten heiter und trocken

Offenbach (dpa) - Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf ist es in Bayern und Baden-Württemberg wolkenverhangen mit etwas Niederschlag, zunehmend auf die Osthälfte ausgreifend. In Staulagen der östlichen Mittelgebirge werden um 5 Zentimeter Neuschnee erwartet.

Gebietsweise tritt Straßenglätte durch geringen Schneefall, auf der Alb auch örtlich Glatteis durch gefrierenden Sprühregen auf, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Im Westen und Nordwesten bleibt es heiter und trocken. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen 0 bis 6 Grad, im höheren Bergland um -2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Küstenumfeld der Nordsee zeitweise frisch aus östlichen, sonst aus unterschiedlichen Richtungen. Auf dem Brocken und Fichtelberg werden zeitweise Sturmböen erwartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexuelle Ausbeutung: Oxfam-Skandal weitet sich aus
Der Skandal weitet sich aus: Der Hilfsorganisation Oxfam sind 26 neue Berichte über sexuelles Fehlverhalten von Mitarbeitern bekannt geworden.
Sexuelle Ausbeutung: Oxfam-Skandal weitet sich aus
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt nun vor dem Bundesgerichtshof: Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Polens Urwaldgebiet Bialowieza weiter in Gefahr
Die Abholzung in Europas ursprünglichstem Wald brachte Polen bis vor das EU-Gericht. Zwar stellte das Land den Baumschlag im Bialowieza vorerst ein, doch Umweltschützer …
Polens Urwaldgebiet Bialowieza weiter in Gefahr
Sparkassen-Kundin kämpft vor BGH um weibliche Anrede
Karlsruhe (dpa) - Haben Frauen das Recht auf eine weibliche Anrede in Formularen und Verträgen? Das prüft der Bundesgerichtshof (BGH) anhand der Klage einer …
Sparkassen-Kundin kämpft vor BGH um weibliche Anrede

Kommentare