+
Es ist bewölkt und immer wieder regnet es auch. Foto: Sebastian Gollnow

Das Wetter am Dienstag

Stark bewölkt und häufig Regen

Offenbach - Heute Nachmittag ist es meist stark bewölkt und es regnet häufig, vor allem in Staulagen der westlichen Mittelgebirge regnet es teils kräftiger und andauernd, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Im Norden und teils auch ganz im Süden ist die Bewölkung überwiegend aufgelockert, besonders von den Nordfriesischen Inseln bis zur Ostsee und entlang der Ostseeküste gibt es aber auch örtlich Schauer, vor allem im Ostseeküstenumfeld sind auch einzelne Gewitter möglich. Die Temperatur steigt auf 17 Grad bei längerem Regen in NRW und 25 Grad im Südosten Bayerns sowie am Oberrhein. Es weht schwacher, im Nordwesten auch mäßiger Wind aus überwiegend südwestlicher Richtung. In Kamm- und Gipfellagen lebt der Wind im Tagesverlauf stark böig auf.

In der Nacht zum Mittwoch ist es stark bewölkt und es fällt verbreitet Regen, der im Westen auch länger anhaltend und kräftig ausfallen kann. Weitgehend trocken und teils aufgelockert ist es im Nordosten und später im Südwesten. Die Temperatur sinkt auf 17 bis 9 Grad. In exponierten Gipfellagen muss mit Sturmböen gerechnet werden.

Deutscher Wetterdienst

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Todesopfer bei Hochwasser in der Slowakei
Kleine Bäche verwandeln sich in reißende Wassermassen. Drei Männer ertrinken in der Slowakei. Auch in Polen und Tschechien sind Straßen und Keller überflutet.
Drei Todesopfer bei Hochwasser in der Slowakei
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 29. April 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Mit bösem Facebook-Post: Juwelier jagt Dieb
Stuttgart - Es klingt auf den ersten Blick richtig nett, was ein Stuttgarter Juwelier auf Facebook schreibt. Doch die freundlichen Zeilen sind reiner Sarkasmus und eine …
Mit bösem Facebook-Post: Juwelier jagt Dieb
Mann tritt neun Monate altes Baby in den Rücken
Mönchengladbach - Ein 23-Jähriger hat in Mönchengladbach ein neun Monate altes Baby mit einem Tritt in den Rücken schwer verletzt. Auslöser war ein Streit mit der …
Mann tritt neun Monate altes Baby in den Rücken

Kommentare