+
Bunte Ostereier schmücken einen Haselnussstrauch in einem Vorgarten in Petersdorf im Landkreis Oder-Spree.

Am Sonntag regnerisch

Wechselndes Wetter bei der Suche nach Ostereiern

Offenbach - Eigentlich müsste die Ostereiersuche in diesem Jahr um einen Tag vorverlegt werden, denn heute wird das Wetter deutschlandweit am schönsten. Am Ostersonntag wird es vor allem nachmittags regnerisch, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Karfreitag mitteilte.

Vor allem nachmittags scheint heute im ganzen Land die Sonne, nachdem es am Morgen im Südosten noch leicht regnen oder schneien kann. Ein erster Osterspaziergang ist dann aber am Nachmittag bei 11 bis 16 Grad überall drin.

Der Sonntag startet oft noch recht freundlich. Von Westen ziehen aber schon morgens Wolken und Regen herein und das Anschauen von Filmklassikern auf dem heimischen Sofa scheint verlockender als die Eiersuche. Trocken bleibt es, trotz zunehmender Bewölkung, nur im Osten und Südosten. Dort können denn auch bis zu 17 Grad erreicht werden, sonst bleibt es bei 9 bis 14 Grad.

Heiter bis wolkig wird das Wetter am Ostermontag, an dem besonders der Westen und Nordwesten wieder Regen abbekommt. In der Mitte und in Ostdeutschland bleibt es weitgehend trocken, erst in der Nacht zum Dienstag ziehen auch hier Wolken auf. Die Tageshöchstwerte erreichen 11 bis 16 Grad.

Zum aktuellen Wetterbericht in Ihrer Region

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbare Matte mit nur sieben Monaten: Baby Chanco ist ein Instagram-Star
Die Haarpracht dieses erst sieben Monate alten Säuglings wirkt wie eine Fotomontage. Baby Chanco hat eine außergewöhnliche Matte und ist inzwischen ein Star auf …
Unfassbare Matte mit nur sieben Monaten: Baby Chanco ist ein Instagram-Star
Mann schwimmt an FKK-Strand - dort sieht er eine 49-Jährige, dann passiert das Grausame
Am FKK-Strand des Miramar hat es eine Vergewaltigung gegeben: Eine 49-Jährige war das Opfer. Jetzt gibt es grausame Details zur Tat.
Mann schwimmt an FKK-Strand - dort sieht er eine 49-Jährige, dann passiert das Grausame
65-Jähriger springt von 10-Meter-Brücke in Fluss! Zeuge ruft sofort Notruf
Ein 65-Jähriger springt von der 10 Meter hohen Carl-Ulrich-Brücke in den Main. Ein Zeuge ruft sofort den Notruf.
65-Jähriger springt von 10-Meter-Brücke in Fluss! Zeuge ruft sofort Notruf
HIV breitet sich in Osteuropa aus
Der Kampf gegen Aids und HIV ist noch lange nicht vorbei. Zu Beginn der Welt-Aids-Konferenz liegt der Fokus gar nicht so sehr auf Afrika. Sondern auf Osteuropa und …
HIV breitet sich in Osteuropa aus

Kommentare