Wegen Guttenberg: Österreich will Plagiate härter bestrafen

Wien - Als Reaktion auf die Plagiatsaffäre um den zurückgetretenen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg diskutiert Österreich über härtere Strafen für wissenschaftliche Fälschungen.

Lesen Sie auch:

Guttenberg: Zahlreiche Strafanzeigen gestellt

Wissenschaftsministerin Beatrix Karl (ÖVP) kündigte an, die bestehenden Regelungen zu überprüfen und Lücken zu schließen. “Plagiate sind kein Kavaliersdelikt“, sagte sie der Zeitung “Presse“ (Donnerstag). Sie werde sich der Frage widmen, ob höhere Strafen bei Plagiaten im Wissenschaftsbetrieb sinnvoll wären und damit Übertretungen besser vorgebeugt werden könnte.

Der Präsident des Wissenschaftsfonds, Christoph Kratky, am Mittwochabend in der Nachrichtensendung “ZIB“, er könne sich vorstellen, derartige Verfehlungen strafrechtlich wie eine Falschaussage zu ahnden. Nachdrückliche Sanktionsmaßnahmen - nicht nur die Aberkennung des Titels - würden den Universitäten sehr helfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Sechs Wolf-Mischlinge lassen in Thüringen die Emotionen hochkochen. Der Abschuss der Tiere liegt auf dem Tisch. Weil der Vater ein Hund ist.
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Was Forscher bei einer Grabung am Ur-Rhein entdeckt haben, könnte von großer Bedeutung für die Menschheitsgeschichte sein. Der knapp zehn Millionen Jahre alte Fund wirft …
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals
Schock beim Radiosender Ekho Moskvy: Ein Mann hat am Montag einer Moderatorin des kremlkritischen Radiosenders mit einem Messer in den Hals gestochen.
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals

Kommentare