Keine Aufnahme

Lange Wartezeit: Frau stirbt vor Krankenhaus

Swansea - Weil sie 40 Minuten vor einem Krankenhaus in einem Krankenwagen warten musste, ist eine Frau vor einem britischen Krankenhaus gestorben. Sie hatte es nicht einmal zur Aufnahme geschafft.

Eine Patientin ist in der Warteschlange mehrerer Krankenwagen vor einer Klinik in Wales gestorben. Der Rettungswagen mit der Frau habe etwa 40 Minuten vor der Klinik in Swansea auf die Aufnahme der Patientin warten müsse, hieß es in einer Stellungnahme des Krankenhauses am Donnerstag. Was die Ursache für den Tod der Frau war, wurde zunächst nicht bekannt. In der Schlange hatten sich zur fraglichen Zeit 15 Krankenwagen eingereiht, berichtete der Sender BBC. Die Notaufnahmen britischer Krankenhäuser des staatlichen Gesundheitswesens NHS stehen seit langem in der Kritik.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Rettungsschiffe haben Geräusche empfangen, die von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot abgegeben worden sein könnten.
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Ein junger Mann hat sich nach einem selbstverschuldeten Unfall vollkommen unverantwortlich verhalten. Zunächst setzte er sein Auto gegen einen Baum, über das Verhalten …
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Ein Vater quält seinen Sohn über Stunden und ermordet ihn. Die Mutter soll nebenan im Schlafzimmer die Schreie gehört und nichts unternommen haben. Der Prozess gegen sie …
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter

Kommentare