+
Die Nobelkarosse soll 63 000 Dollar einbringen.

Der Wagen war ein Geschenk

Wegen Papst: Priester verkauft sein Cabrio

Bogota - Weil Papst Franziskus kürzlich erklärte, es tue ihm im Herzen weh, wenn er sehe, dass ein Priester ein Luxusauto fahre, verkauft ein kolumbianischer Priester jetzt sein Luxus-Gefährt.

Pfarrer Hernando Fayid ist braver Kirchenmann. Weil Papst Franziskus kürzlich erklärte, es tue ihm im Herzen weh, wenn er sehe, dass ein Priester ein Luxusauto fahre, verkauft der kolumbianische Geistliche jetzt sein Mercedes Cabrio E200. Das weiße Gefährt mit schwarzem Dach sei ein Geschenk seiner vier Brüder, sagte er dem Fernsehsender RCN, aber es schmerze ihn nicht, es wegzugeben. Der 47-Jährige rechnet mit einem Erlös von etwa 63 000 Dollar für die Nobelkarosse.

Der Vorsitzende der Kolumbianischen Bischofskonferenz, Kardinal Ruben Salazar, stellte klar, dass Fayid eher die Ausnahme sei. Jeder der rund 10 000 kolumbianischen Priester erhalte pro Monat etwa 620 Dollar. „Wir Priester müssen uns ohne Zweifel sehr bewusst sein, dass wir mit unseren Mitmenschen leben - unter den Bedingungen, untern denen unsere Mitmenschen leben.“

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare