Szene wie aus einem Monsterfilm

Wegen Taifun "Meranti": Mond überrollt Autofahrer - Video

  • schließen

Xiamen - Der stärkste Taifun seit mehr als sechs Jahrzehnten hat die südchinesische Küstenprovinz Fujian heimgesucht - ausgerechnet zum Mondfest. Es gab Tote und Verletzte - und eine kuriose Szene.

Es herrscht Alarmstufe „Rot“: Taifun „Meranti“ verursacht in Südchina Überschwemmungen und Stromausfälle. Hunderte Flüge und Züge müssen gestrichen werden. Wie viele Menschen ums Leben kamen oder verletzt wurden, ist derzeit noch unklar.

Bilder: So wütete Taifun "Meranti" über Südchina

Der Sturm schlug ausgerechnet am chinesischen Mondfest zu, einem wichtigen Familienfeiertag in China. In Fuzhou riss er einen der riesigen Ballons, der wie der Mond angemalt war, aus seiner Verankerung. Das graue Ungetüm machte sich daraufhin selbstständig und sorgte für eine Szene wie aus einem Monsterfilm, als es durch die Straßen der Metropole torkelte und über Autos und Passanten hinwegrollte.

dpa/hn

Rubriklistenbild: © screenshot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nabu: Zahl der Vögel geht stark zurück
Berlin (dpa) - Die Zahl der Vögel in Deutschland geht nach Berechnungen des Naturschutzbundes (Nabu) deutlich zurück. Binnen zwölf Jahren seien 12,7 Millionen Brutpaare …
Nabu: Zahl der Vögel geht stark zurück
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren wieder umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur Zeitumstellung im Herbst.
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Kein trinkbares Wasser, keine Medikamente, keine Ärzte: Millionen Kinder sterben jedes Jahr an eigentlich vermeidbaren Krankheiten. Besonders dramatisch ist ihre Lage in …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Richter verhandeln über umstrittenen "Autofahrer-Pranger"
Ist es ein Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr - oder ein Internet-Pranger? Ein Portal zum Bewerten von Autofahrern verstößt nach Ansicht von Datenschützern gegen …
Richter verhandeln über umstrittenen "Autofahrer-Pranger"

Kommentare