+
Von wegen taubstumm: Trickbetrüger beschimpft Mann (75) als „Hitlerschwein“. Die Polizei rät, die 110 zu wählen. (Symbolbild)

Von wegen taubstumm

Trickbetrüger beschimpft Senior (75) als „Hitlerschwein“

Sie treten immer mal wieder auf den Plan, sagt die Polizei: Trickbetrüger, die sich als taubstumm ausgeben und vortäuschen, Geld für Betroffene zu sammeln. Ein Senior (75) wurde am Ende als „Hitlerschwein“ beschimpft.

Bergkamen – Das Seniorenpaar hatte mit der Masche schon häufiger zu tun. Oft im Ausland, aber nicht selten auch hier. Mittlerweile gingen sie und ihr Mann in die Offensive, wenn wieder falsches Spiel mit ihnen betrieben werde, schildert die 71-Jährige. So auch jüngst in einem Gartencenter in Bergkamen, wie wa.de* berichtet. 

Ein junger, südländisch aussehender Mann sei wortlos auf sie zugekommen, habe eine Unterschriftenliste vorgezeigt, auf der in großen Buchstaben die Wörter „taubstumm“ und „Hilfe“ stand, und dabei die Hand aufgehalten. Sofort hätten sie dem Unbekannten zu erkennen gegeben, dass sie ihn für einen Betrüger halten, berichtet die Ehefrau – und ihr Ehemann habe gleich das Handy gezückt, um zu signalisieren, dass man die Polizei verständige.

Die Reaktion des Betrügers: Er verließ fluchtartig das Gebäude. Aber nicht allein, sondern zusammen mit einem Kumpan - dieser beschimpfte den 75-jährigen Mann als "Hitlerschwein"

Die Polizei rät: Sofort die 110 wählen, wenn man Opfer von Betrügern wird. Und: Den "Spendensammlern" auf keinen Fall Geld geben.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Pandemie: In Panama dürfen Männer und Frauen nur noch getrennt auf die Straße
Das Coronavirus ist ein weltweites Thema. In Wuhan ändert China nun die Zählmethode der Corona-Fälle. Währenddessen gelten in Panama spezielle Regelungen auf den Straßen.
Coronavirus-Pandemie: In Panama dürfen Männer und Frauen nur noch getrennt auf die Straße
Influencerin beim Wandern?! Das täuscht! Ihre Schwester verrät völlig dreiste Foto-Lüge
Das ist gründlich in die Hose gegangen. Eine Influencerin gibt auf Instagram vor, wandern gewesen zu sein. Doch ihre Schwester lässt sie auffliegen.
Influencerin beim Wandern?! Das täuscht! Ihre Schwester verrät völlig dreiste Foto-Lüge
Kind stirbt nach Pilzvergiftung - Staatsanwaltschaft klagt zwei Ärzte an
Eine Familie aus Frankfurt hatte 2017 vom giftigen Knollenblätterpilz gegessen. Obwohl sie danach bei zwei Ärzten Hilfe suchte, wurde die Vergiftung nicht behandelt. Die …
Kind stirbt nach Pilzvergiftung - Staatsanwaltschaft klagt zwei Ärzte an
Coronavirus in Deutschland: Hamsterkäufe kurz vor Ostern? Handelsverband mit eindringlichem Appell 
Das Coronavirus breitet sich in Deutschland aus. Das jüngste Opfer verstarb mit 28 Jahren. Derweil sorgt Seehofers Ministerium mit einem Schreckensszenario für Aufsehen.
Coronavirus in Deutschland: Hamsterkäufe kurz vor Ostern? Handelsverband mit eindringlichem Appell 

Kommentare