In Solingen

ICE wegen verdächtiger Plastiktüte geräumt

Solingen/Düsseldorf - Weil ein Mann eine verdächtige Plastiktüte in einem ICE abstellt und den Zug daraufhin gleich wieder verlässt, ist die Fahrt für Dutzende Fahrgäste vorzeitig beendet.

Eine verdächtige Plastiktüte hat eine ICE-Fahrt für Dutzende Fahrgäste vorzeitig beendet. Sie mussten am Mittwochabend den Zug im Bahnhof in Solingen nahe Düsseldorf verlassen und ihre Reise mit einem Regionalzug fortsetzen. Die Bundespolizei schickte ein Entschärferteam in den Zug, das in der Tüte allerdings nur gebrauchte Kleidungsstücke fand, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Düsseldorf berichtete.

Fahrgäste hätten beobachtet, wie im Kölner Hauptbahnhof ein Mann in den Zug stieg, die Tüte in ein Abteil stellte und wieder ausstieg. Der von ihnen alarmierte Zugchef ließ darauf den Zug am nächsten Bahnhof räumen.

Bereits am Dienstagabend hatte ein herrenloser Koffer eine stundenlange Sperrung des Düsseldorfer Flughafens verursacht. In dem Koffer waren synthetische Drogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen
Bei zwei Einsätzen hat die lybische Küstenwache 263 Menschen gerettet. Dabei wurden mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen.
Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Vier Menschen sterben, als ein Mann in den USA in einem Restaurant das Feuer eröffnet. Die Polizei sagt, es hätte noch viel mehr passieren können - hätte nicht ein …
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Am Wochenende gab es traumhaftes Wetter und das mitten im April. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Die nächsten Tage werden alles andere als sonnig und warm.
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Erneut erschüttert eine Bluttat die USA: Im Bundesstaat wurden vier Menschen erschossen. Dem Täter gelang die Flucht. 
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Kommentare