Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - Großeinsatz

Lawinenabgang im Berchtesgadener Land - Großeinsatz
+
Rettungskräfte stehen am 09.02.2016 an der Unfallstelle des Zugunglücks in Bad Aibling (Bayern).

Verbot für Fahrdienstleiter

Wegen Unglück in Bad Aibling: Bahngesellschaft verbietet Handyspiele im Stellwerk

Amsterdam - Eine  niederländische Bahnbetriebsgesellschaft hat ihren Fahrdienstleitern das Spielen mit dem Smartphone offiziell verboten. Es ist eine Konsequenz aus dem schweren Zugunglück von Bad Aibling.

Die niederländische Bahnbetriebsgesellschaft Pro Rail hat ihren Fahrdienstleitern das Handyspielen oder Filmegucken auf eigenen Handys oder Tablets während der Arbeitszeit offiziell verboten. Der Blick auf das Smartphone beeinträchtige die Arbeit, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Samstag in Utrecht. Die Konzentration der Fahrdienstleiter müsse ausschließlich den Arbeitsabläufen gelten. Lediglich kurzes Telefonieren bleibe erlaubt.

Mit dem Verbot ziehe das Unternehmen die Konsequenzen aus dem schweren Zugunglück von Bad Aibling, erklärte der Sprecher. Beim Frontalzusammenstoß zweier Züge wurden am 9. Februar 2016 in dem oberbayerischen Kurort 12 Menschen getötet, mehr als 80 wurden verletzt. Der dort zuständige Fahrdienstleiter hatte - abgelenkt vom verbotenen Handyspielen - mehrere Signale falsch gestellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump ruft nach verheerendem Sturm "Maria" Katastrophenfall für Puerto Rico aus
US-Präsident Trump fährt ins Krisengebiet und spricht von einem „Monster-Hurrikan“. Dieser ist über Puerto Rico hinweggezogen und hat schwere Schäden hinterlassen. Es …
Trump ruft nach verheerendem Sturm "Maria" Katastrophenfall für Puerto Rico aus
Nach Evakuierung: Dortmund will Ersatzwohnungen für 800 Hochhausbewohner suchen
Nach dem tödlichen Hochhausbrand in London nehmen Fachleute auch deutsche Wohnhäuser unter die Lupe. Nun hält Dortmund einen drastischen Schritt für unumgänglich.
Nach Evakuierung: Dortmund will Ersatzwohnungen für 800 Hochhausbewohner suchen
Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Schon lange gilt ein riesiger Wohnkomplex in Dortmund als Problemfall. Jetzt zieht die Stadt die Reißleine. 800 Menschen müssen ihre Wohnungen wegen Brandschutzmängeln …
Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Tourist fährt in Deutschland im Linksverkehr - Unfall mit Sportwagen
Weil er in Deutschland im Linksverkehr gefahren ist, hat ein Tourist in Baden-Württemberg einen Unfall mit einem Verletzten verursacht.
Tourist fährt in Deutschland im Linksverkehr - Unfall mit Sportwagen

Kommentare