+
Nach kurzer Zeit brannte der Dachstuhl. Foto: Christian Elsner

Weihnachtsbaum in Flammen: Zwei Frauen sterben bei Hausbrand

Barsinghausen (dpa) - Bei einem Brand in einem Fachwerkhaus in Barsinghausen nahe Hannover sind zwei Frauen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, löste ein brennender Weihnachtsbaum das Feuer am Mittwochabend aus.

Die 75-jährige Hausbesitzerin versuchte, sich durch einen Sprung aus dem Obergeschoss zu retten. Sie starb an ihren schweren Verletzungen. Auch für eine 70-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Zwei Frauen konnten vor den Flammen flüchten.

Die Freundinnen hatten sich zum Kartenspielen getroffen. Dabei achteten sie nicht auf die brennenden Wachskerzen an dem Tannenbaum. Das Haus brannte aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht.
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien

Kommentare