Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein

Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein
+
Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center war schon in zahlreichen Filmen zu sehen. Unter anderem in "Kevin allein in New York", "Es begann im September" oder "Buddy - der Weihnachtself".

Attraktion am Rockefeller Center

Hier strahlt der berühmteste Weihnachtsbaum der Welt

New York - 26 Meter hoch und mit 45 000 Lichtern geschmückt: Seit Mittwochabend strahlt der wohl berühmteste Weihnachtsbaum der Welt am Rockefeller Center in New York.

Zehntausende Zuschauer haben im Herzen New Yorks beim Anzünden des Tannenbaums vor dem Rockefeller Center den Anfang der Weihnachtssaison begrüßt. Mehr als 45 000 Lichter schmücken den 26 Meter hohen Baum, der noch bis 7. Januar in Manhattan strahlt.

Die Zuschauer in den Straßen rund um das Gebäude warteten teils stundenlang, um das Spektakel zu verfolgen. Sie jubelten lautstark, als mehrere Musik-Stars um Cindy Lauper den Knopf drückten und damit die bunten Lichter erstrahlen ließen. Zuvor hatten in einer landesweit übertragen TV-Show Künstler wie Mariah Carey, Lady Gaga und Tony Bennett Weihnachtslieder gesungen. Nach Schätzungen der Veranstalter werden jeden Tag etwa 750 000 Menschen den Baum betrachten.

Weihnachtsbaum vor Rockefeller Center in New York erstrahlt

Weihnachtsbaum vor Rockefeller Center in New York erstrahlt

Am Rande der Veranstaltung protestierten mehrere hundert Demonstranten gegen ungesühnte Polizeigewalt. Zuvor war bekanntgeworden, dass gegen einen Polizisten, der für den Tod eines Schwarzen verantwortlich sein soll, kein Verfahren eröffnet wird. Die Demonstranten halten dies für eine rassistisch motivierte Entscheidung.

Mit Rufen wie „NYPD - Don't choke“ („New Yorker Polizisten - Kein Würgegriff“) unterstützten sie ihren Protest. Wegen der Entscheidung hatte Bürgermeister Bill de Blasio seine Anwesenheit abgesagt und fuhr zu einem Treffen mit gewählten Vertretern der Stadt in den Stadtteil Staten Island. Das Anzünden des Baumes und die TV-Übertragung wurden aber schließlich nicht gestört.

Das seit der Wirtschaftskrise 1933 jährlich stattfindende feierliche Anzünden der Lichter am Baum vor dem Rockefeller Center gilt als eine der beliebtesten New Yorker Weihnachtstraditionen. Der diesjährige Baum stammt aus dem Bundesstaat Pennsylvania.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Online-Spielsucht jetzt offiziell Krankheit
Es ist umstritten, aber die Weltgesundheitsorganisation erkennt Online-Spielsucht nun als Krankheit an. Sie will keinen Freizeitspaß verteufeln, sondern definiert klare …
Online-Spielsucht jetzt offiziell Krankheit
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Pferd zu bockig - Käuferin bekommt Geld zurück 
Weil ihr neues Pferd „unberechenbar“ sei, will es eine Käuferin wieder zurückgeben. Das Gericht gibt ihr Recht. 
Pferd zu bockig - Käuferin bekommt Geld zurück 
Drei polnische Erntehelfer sterben bei Badeunfall
Taucher ziehen die drei Männer noch lebend aus dem Wasser, doch die Ärzte können ihr Leben nicht mehr retten. Die Staatsanwaltschaft geht von ein Unfall aus.
Drei polnische Erntehelfer sterben bei Badeunfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.