Schöne Bescherung im Einkaufszentrum

Weihnachtsmann baumelt mit Bart von Decke

London - Schöne Bescherung: Ein Weihnachtsmann hat sich beim Abseilen von der Decke eines Einkaufszentrums mit dem künstlichen Bart verheddert und hing eine halbe Stunde fest.

In der Broad Street Mall in Reading, 70 Kilometer westlich von London, sollte in einer Zeremonie die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet werden, wie ein Sprecher des Einkaufszentrums am Montag sagte. Ein Techniker war für die Show als Weihnachtsmann eingesprungen und hatte sich aus fast fünf Metern Höhe abgeseilt. Aber sein Bart habe sich im Sicherungsgerät seines Klettergurtes verfangen. Den Bart abnehmen wollte der Weihnachtsmann nicht, um die Kinder nicht zu enttäuschen.

Und so baumelte der Mann an der Decke, während die Lichter eingeschaltet wurden und die Besucher ihn auslachten. Erst eine halbe Stunde später konnte er mit einem zweiten Seil befreit werden. „Wir hatten an dem Tag alle viel zu lachen“, sagte der Sprecher über den Vorfall vom Samstag.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare