+
Invasion der Weihnachtsmänner in Stockholm.

"Das Beste aus beiden Welten"

Diese Weihnachtsmann-Invasion ist für einen guten Zweck

Stockholm - Für einen guten Zweck sind am Sonntag hunderte Menschen in Weihnachtsmannkostümen durch Stockholm gelaufen.

An der Aktion nahmen mehr als tausend Läufer teil, die sich mit roten Mänteln, langen weißen Bärten und schweren Stiefeln ausgestattet hatten. "Ich bin ein Weihnachtsmann-Fan und ein begeisterter Läufer, also ist das das Beste aus den beiden Welten", begründete der 27-jährige Andreas seine Teilnahme.

An dem Lauf beteiligten sich trotz frostigen minus zwei Grad auch Kinder. Einen offiziellen Gewinner gab es bei dem drei Kilometer langen Lauf nicht. Vielmehr ging es darum, Geld für Hilfsorganisationen wie das Rote Kreuz und Save the Children zusammenzubekommen und das Bewusstsein für Benachteiligte zu schärfen.

"Es war das erste Mal, dass ich als Weihnachtsmann gelaufen bin und es hat viel Spaß gemacht", sagte die 26-jährige Elin. "Der Weihnachtsmann-Anzug war kuschelig und warm."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist Cäciele mit ihrem Betreuer durchgebrannt? Große Sorge um vermisste 14-Jährige
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
Ist Cäciele mit ihrem Betreuer durchgebrannt? Große Sorge um vermisste 14-Jährige
Wohl alle Insassen tot: Iranische Rettungskräfte sichten Flugzeugwrack
Nach dem Absturz einer Passagiermaschine im Iran haben Suchtrupps am Dienstag das Flugzeugwrack im Sagros-Gebirge gefunden.
Wohl alle Insassen tot: Iranische Rettungskräfte sichten Flugzeugwrack
Forscher simulieren in der Wüste Leben auf dem Mars
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben in der Negev-Wüste vier Tage lang die Lebensbedingungen auf dem Mars simuliert. Die sechs Wissenschaftler bewegten sich in …
Forscher simulieren in der Wüste Leben auf dem Mars
Autofahrer stürzt 30 Meter von Klippe - und kommt mit Kratzern davon
Ein Autofahrer hat in Sydney den Sturz von einer 30 Meter hohen Klippe überlebt.
Autofahrer stürzt 30 Meter von Klippe - und kommt mit Kratzern davon

Kommentare