+
Feuerwehrleute löschen den Brand im Galvanikbetrieb im Baden-Württembergischen Sternenfels.

Angst vor Schadstoffbelastung

Weihnachtsmarkt in Baden-Württemberg nach Brand geräumt

Sternenfels - Im baden-württembergischen Sternenfels hat die Polizei nach einem Brand in einem metallverarbeitenden Betrieb einen Weihnachtsmarkt räumen lassen.

Die Ursache für das am Sonntagnachmittag ausgebrochene Feuer stand auch am Montag noch nicht endgültig fest, vermutet werde aber ein technischer Defekt, sagte ein Sprecher der Polizei in Karlsruhe.

Insgesamt erlitten fünfzehn Menschen durch den Rauch Verletzungen, davon acht Feuerwehrleute und sieben Passanten.

Der Weihnachtsmarkt war laut Polizei wegen der zunächst befürchteten Schadstoffbelastung durch den Brand vorsorglich geräumt worden. Messungen der Feuerwehr ergaben dann aber keine besondere Belastung. Durch das Feuer entstand ein Schaden von bis zu einer halben Million Euro.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Samstag im Live-Stream
Lotto am Samstag, 19.08.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen zu Lotto „6 aus 49“. Hier finden sie die Gewinnzahlen der Ziehung.
So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Samstag im Live-Stream
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Berlin - Wegen zwei Brandanschlägen auf Bahnanlagen im Großraum Berlin ist der Zugverkehr in Richtung Hamburg und Hannover eingeschränkt. Das teilte die Deutsche Bahn …
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter
Eine Frau geht essen. Als sie die Rechnung bekommt, kann sie es nicht fassen: Auf dem Kassenzettel steht eine üble Beleidigung. 
Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter

Kommentare