Weihrauch löst Feueralarm in Staatskanzlei aus

Mainz - Beim Besuch der Sternsinger bei Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) in der Mainzer Staatskanzlei heulten am Donnerstag kurz vor 15.00 Uhr plötzlich die Sirenen. Was war geschehen?

Die Sternsinger wurden über Lautsprecher aufgefordert, das Gebäude wegen einer technischen Störung zu verlassen, sagte die Sprecherin der Staatskanzlei, Monika Fuhr, auf dapd-Anfrage. Sie merkte aber gleich an: “Wir konnten jedoch schnell feststellen, dass der Fehlalarm durch die Weihrauchfässer der Sternsinger ausgelöst worden war.“ Dennoch rückte die Feuerwehr wenige Minuten nach dem Alarm mit Blaulicht vor dem Sitz der rheinland-pfälzischen Landesregierung an.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ferkel stehen auf neues Spielzeug
Wer das Knirpsschweinchen von Michel aus Lönneberga kennt, weiß, wie gerne Schweine spielen. Dabei sind sie durchaus wählerisch.
Ferkel stehen auf neues Spielzeug
Nach Erdrutsch in China schwindet Hoffnung für 118 Verschüttete
Bislang sind bereits 15 Leichen gefunden. Die Bergungsarbeiten nach dem Bergrutsch in Südwestchina sind sehr schwierig. Die Vermissten könnten bis zu 20 Meter unter den …
Nach Erdrutsch in China schwindet Hoffnung für 118 Verschüttete
Mehr als 120 Tote nach Explosion von Tank-Lkw in Pakistan
In Pakistan verunglückt ein Tanklastwagen. Einige Menschen aus der Gegend versuchen, den auslaufenden Treibstoff abzuschöpfen. Der gerät in Brand, es kommt zu einem …
Mehr als 120 Tote nach Explosion von Tank-Lkw in Pakistan
Familie will trotz Asyl-Betrugs Anerkennung
Am Anfang stand eine falsche Behauptung, dann folgte die amtliche Flüchtlingsanerkennung. Wenig später hieß es dann: Kommando zurück, der Schwindel war aufgeflogen. …
Familie will trotz Asyl-Betrugs Anerkennung

Kommentare