Nach Fund von drei Toten in Starnberg: Fall nimmt völlig unerwartete Wende - Sohn wohl doch nicht der Täter

Nach Fund von drei Toten in Starnberg: Fall nimmt völlig unerwartete Wende - Sohn wohl doch nicht der Täter
+
Ein Foto der Präsentation des "Uhrdaer Lindenschatzes".

Spektakuläre Entdeckung im Wald

Frau findet scheinbar nur wertlose „rostige Bierdeckel“ - sie irrt sich gewaltig

  • schließen

In einem Wald in Thüringen machte eine Frau eine spektakuläre Entdeckung - auch wenn sie den Fund zunächst falsch einschätzte.

  • Spektakulärer Fund in einem Waldstück zwischen Weimar und Jena
  • Eine Jägerin entdeckte einen Krug mit einem scheinbar wertlosen Inhalt.
  • Doch tatsächlich steckte darin ein Vermögen. 

Weimar/Jena - In einem Forst bei Vollradisroda machte eine Jägerin einen unglaublichen Fund. Das war bereits im September - nun wurde die Öffentlichkeit über die ganze Tragweite informiert. Am Freitag wurde der sogenannte „Uhrdaer Lindenschatz“ erstmals bei einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit präsentiert. 

Die 39-jährige Katjana Hesse war mit einem Spaten in das Waldstück gegangen, um Linden zu sichern. Bei den Arbeiten im Erdboden entdeckte sie dabei einen Krug - mit einem scheinbar wertlosen Inhalt. Sie hielt ihn zunächst für „rostige Bierdeckel“, erzählt Hesse der Bild-Zeitung. Die Jägerin nahm einen der vermeintlichen Bierdeckel in die Hand - er zerbröselte zwischen ihren Fingern.

Riesiges mittelalterliches Vermögen im Waldboden gefunden: Rund 300 Münzen entdeckt

Dann geht Hesse klug vor: Sie informiert das Denkmalamt. Und hier kommt heraus: In Wirklichkeit befindet sich in dem Krug ein Silberschatz aus dem 14. Jahrhundert. Ein mittelalterliches Vermögen, das vor Jahrhunderten im Waldstück verbuddelt wurde. Der Wert der bis zu 300 Münzen beträgt heutzutage über 30.000 Euro! Das Vermögen steht allerdings nicht der Finderin zu. Hesse wird lediglich eine Aufwandsentschädigung erhalten. 

Video: Ist es erlaubt, gefundene Schätze zu behalten? 

Die Münzen tragen die Prägungen von Jena, Gotha, Naumburg, Schleusingen und Saalfeld. Bis 2020 sollen sie restauriert werden.

Spektakuläre Schatz-Entdeckungen in Bayern und aller Welt

In einer Kühltruhe entdeckten Polizisten in Dortmund einen 41-Kilo-Münzschatz. Noch spektakulärer der Fund im bayerischen Pocking: Kinder fanden hier einen Goldschatz von 250.000 Euro. Der Eigentümer meldete sich kurz darauf, wie Merkur.de berichtete.  Im Jahr 2015 wurde auch in Passau bei Bauarbeiten auf einem Privatgrundstück etwas Wertvolles entdeckt - ein Goldschatz, der annähernd eine Million Euro wert ist, meldete Merkur.de*.

In einem hinter Bücherregalen verborgenen Raum hat die Polizei in Argentinien eine Sammlung von vermeintlichen Nazi-Silber-Relikten beschlagnahmt.

* Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer fragt 79-Jährige nach dem Weg - dann greift er sich in die Hose
In Haltern am See kam es am Dienstag zu einem exhibitionistischen Vorfall: Ein etwa 20- bis 25-Jähriger soll aus seinem Auto eine Seniorin angesprochen haben.
Autofahrer fragt 79-Jährige nach dem Weg - dann greift er sich in die Hose
„Lauter Schrei“ - Zeugin beschreibt furchtbaren Moment nach Drama bei Kindergarten-Ausflug
Schreckliches Unglück in Schwäbisch Gmünd. Ein Dreijähriger fiel bei einem Kindergarten-Ausflug in den Fluss Rems. Nun sind neue Details zur Tragödie bekannt.
„Lauter Schrei“ - Zeugin beschreibt furchtbaren Moment nach Drama bei Kindergarten-Ausflug
Grippewelle schwappt nach Baden-Württemberg: Es gab auch schon Tote
Es ist wieder Erkältungs- und Grippezeit. Auch in Baden-Württemberg sind die Zahlen von Grippe-Kranken deutlich gestiegen. Die Erkrankung kann unter Umständen tödlich …
Grippewelle schwappt nach Baden-Württemberg: Es gab auch schon Tote
Sexistisches Wahlplakat - Die Junge Union in Bayern greift daneben
Diese Wahlwerbung ging schief: Ein JU-Ortsverband in Bayern entschied sich für eine Kampagne, die für ordentlich Ärger sorgt. Nun wird zurückgerudert.
Sexistisches Wahlplakat - Die Junge Union in Bayern greift daneben

Kommentare