+
Sie müssen nicht in die Ferne schweifen, um guten Wein zu kaufen. Auch hierzulande lässt sich so manch guter Schluck finden – wenn Sie wissen, wo.

Wein kaufen in der Nähe – wo Sie ein gutes Tröpfchen finden

Wein ist ein Geschenk der Götter. Davon sind Liebhaber des feinen Rebensaftes überzeugt. Leckere Sorten werden auf der ganzen Welt gekeltert. Sie müssen aber nicht um den Globus jetten, um Wein zu kaufen. Wir haben uns einmal umgesehen, wo Sie hierzulande gute Produkte erwerben können.

Wein kaufen direkt beim Erzeuger

Der Königsweg, um Wein zu kaufen, ist eine Reise in eines der Anbaugebiete in Deutschland. Hier haben Sie die Möglichkeit, in den Weinbau-Betrieben vor Ort die Produkte zu probieren. Viele Winzerhöfe haben eine eigene, oft liebevoll ausgestattete Probierstube. Dort kredenzt Ihnen der Winzer selbst seine Erzeugnisse und beantwortet Ihnen alle Fragen zu seinem Wein. Der Hersteller kennt sein Produkt schließlich am besten und gibt Ihnen wertvolle Tipps und Ratschläge. Meist liegen die Weinberge des Betriebes ganz in der Nähe und Sie können sich ansehen, wo Ihr Getränk wächst. Wenn Ihnen dann bei der Probe zusagt, was Sie schmecken, haben Sie die Möglichkeit, den Wein sofort zu kaufen – auch in größeren Mengen. Hier erwerben Sie hervorragende Qualität zu günstigen Preisen.

Spezialisten für feine Rebensäfte

Wenn Sie bei der Auswahl Ihres Weines Wert auf eine ausführliche Beratung legen, wenden Sie sich an den Fachhandel. Einzelhandelsketten und Spezialitätengeschäfte haben sich dem Geschäft mit Wein verschrieben. Das Personal in diesen Läden kennt sich in der Regel hervorragend aus und sagt Ihnen, welcher Wein zu Ihrem geplanten Essen passt. Dabei erklären Ihnen die Fachleute, wie Sie guten Wein erkennen, und richten sich nach Ihrem Geschmack. Außerdem sind hier meist größere Mengen einer bestimmten Sorte vorrätig. Wenn Ihr Lieblingswein bereits ausverkauft ist, bestellt der Laden ihn für Sie nach. Viele Geschäfte bieten außerdem die Möglichkeit, das eine oder andere Produkt zu kosten, bevor Sie den Wein kaufen.

Ein weiterer Geschäftszweig ist der Online-Wein-Handel. Hier können Sie Wein kaufen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Zwar fallen dann die persönliche Beratung und die Verkostung weg, aber die Internet-Shops sind so gestaltet, dass das jeweilige Produkt sehr detailliert beschrieben wird.

Gutes Tröpfchen aus dem Supermarkt

Auch im Supermarkt um die Ecke können Sie einen guten Wein kaufen. In der Regel finden Sie in den Regalen der Weinabteilung Produkte aller Preis- und Güteklassen finden. Dabei muss aber der teuerste Wein nicht der beste sein. Viele Unternehmen beschäftigen inzwischen speziell geschulte Mitarbeiter, die Sie beim Weinkaufen kompetent unterstützen. Außerdem bietet der Buchhandel etliche Ratgeber an, die sich mit der Auswahl guter Supermarkt-Weine beschäftigen. Darin ist so manches Schnäppchen zu finden. Und wenn Sie Spaß am Ausprobieren haben, kaufen Sie sich eine Flasche Wein, den sie noch nicht kennen, und testen Sie sie. Vielleicht stoßen Sie so – nach einiger Zeit – ja auf Ihren neuen Lieblingstropfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Genf (dpa) - Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten …
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Etwa 2300 Badestellen in der Bundesrepublik listet der neue Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer auf. Lediglich fünf davon bekommen die Beurteilung …
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch

Kommentare